36. Spieltag in der Premier League

premier-league-logo-header Hallo Fußball-Freunde,

willkommen zum 36. Spieltag in der Premier League. Die Meisterschaft ist entschieden, Manchester City konnte sich den Titel bereits sicher. Dahinter tobt noch der Kampf um die Top Vier. Aktuell liegt der FC Chelsea fünf Punkte hinter den Tottenham Hotspur auf Platz 5. Am Sonntag wird es zudem zum letzten Mal zum Duell zwischen Jose Mourinho und Arsene Wenger als Trainer des FC Arsenal kommen.

 

FC Liverpool vs. Stoke City

Den Auftakt an diesem Spieltag macht am frühen Samstag Mittag der FC Liverpool. Obwohl ein Platz unter den ersten Vier noch nicht ganz sicher ist, liegt der Fokus des FC Liverpool ganz klar auf der Champions League. Daher ist davon auszugehen, dass Trainer Jürgen Klopp in der Premier League seine wichtigsten Spieler für das Rückspiel gegen Rom schonen wird. Von den Statistiken trifft die zweitbeste Offensive der Liga auf die schlechteste Defensive. Dies berücksichtigen die Quoten auf die Über/Unter Wetten natürlich, trotzdem denke ich, dass Stoke City an der Anfield Road nicht abgeschossen wird. Die letzten Resultate waren defensiv stets ordentlich: 1:1 gegen Burnley, 1:1 gegen West Ham und ein knappes 1:2 gegen die Tottenham Hotspurt. Wie gesagt gehe ich davon aus, dass in diesem Spiel die zweite Garde von Liverpool agieren wird. Diese Spieler, wie z. B. Dominic Solanke oder Danny Ings, konnten bisher noch nicht komplett überzeugen.

Mein Tipp: Unter 3,5 Tore @ 1,60

 

Swansea City vs. FC Chelsea

Für beide Teams geht es noch um extrem viel. Während Chelsea fünf Punkte Rückstand auf Manchester City hat, steht Swansea aktuell vier Punkte über dem Strich. Ein Unentschieden würde den Swans deutlich mehr helfen als den Blues. Daher erwarte ich extrem defensiv eingestellte Waliser. Dementsprechend wird Chelsea das Spiel mit viel Ballbesitz dominieren. Interessant wird die Aufstellung von Trainer Antonio Conte sein. Dieser ließ im Nachholspiel gegen Burnley zum ersten Mal Olivier Giroud und Alvaro Morata zusammen auflaufen. Das Zusammenspiel der beiden Stürmer war erstaunlich gut. Insbesondere Olivier Giroud hat derzeit einen Lauf. Seinem Doppelpack gegen Southampton in der Liga ließ er ein weiteres Tor im Halbfinale des FA Cups folgen. Gegen tiefstehende Swans wird die Kopfballstärke des Franzosen erneut eine große Rolle spielen. Chelsea muss dieses Spiel unbedingt gewinnen, weshalb eine Aufstellung mit zwei Stürmer nicht ausgeschlossen werden sollte.

Mein Tipp: Torschütze Olivier Giroud @ 2,35

 

Manchester United vs. FC Arsenal

Zum letzten Mal wird es dieses Traditionsduell mit Arsene Wenger als Arsenal-Trainer geben. Auch die andauernde Fehde zwischen Mourinho und Wenger wird wohl ein Ende finden. Bisher behielt Mourinho in diesen Duellen zu großen Teilen die Überhand. Auch am Sonntag ist Manchester United großer Favorit. Die Gründe hierfür sind offensichtlich: Manchester United ist das drittbeste Heimteam der Liga, kassierte in 17 Spielen lediglich acht Gegentore! Der FC Arsenal tut sich dagegen besonders auswärts extrem schwer. In dieser Statistik liegt der FC Arsenal (für den Standard des Clubs) auf einem unfassbar schwachen zwölften Rang. Lediglich 17 Auswärtstore schossen die Gunners. Zudem befindet sich Manchester United in starker Form. Neben dem Erreichen des FA Cup Finals gewannen die Red Devils fünf der letzten sechs Spiele. Ich erwarte am Sonntag ein von Taktik geprägtes Spiel und wirklich viele Torchancen. Arsene Wenger wird in seinem letzten Spiel in Old Trafford darauf bedacht sein, defensiv gut zu stehen. Auch Mourinho stellt seine Spieler in Spitzenspielen defensiv ein.

Mein Tipp: Unter 2,5 Tore @ 2,10

 

Alle Quoten findet ihr bei unserem Partner mybet.

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben