Triton Super High Roller Series – Christian Christner führt bei Event 2

Christian Christner
Christian Christner

Schlag auf Schlag geht es bei der Triton High Roller Series in Montenegro zur Sache, denn am gestrigen Sonntag wurde neben dem Finale im ersten Turnier auch der erste Turniertag von Event 2 ausgetragen.

Im Gegensatz zu Event 1 wird hier normales Hold’em mit allen Karten gespielt, mit insgesamt 28 Entries war die Beteiligung bisher allerdings eher gering.

15 Spieler schafften den Sprung in Tag 2, doch heute werden ab 14 Uhr sicher noch viele weitere Spieler per Late Reg dazukommen.

Erstmals griff auch die deutsche Highroller-Szene ins Triton-Geschehen ein, und mit Christian Christner schaffte einer von ihnen direkt den Sprung an die Spitze und geht heute als Chipleader in Tag 2.

Sechs weitere Deutsche sind für den heutigen zweiten Turniertag qualifiziert, die besten Chancen neben Christner haben Koray Aldemir und Dominik Nitsche.

Triton Super High Roller Series, Event 2, Stand vor Tag 2

Christian Christner193.900
Chan Wai Leong189.300
Isaac Haxton171.600
Beh Kok Weng147.900
Stephen Chidwick106.800
Winfred Yu98.400
Dominik Nitsche84.800
Koray Aldemir83.000
Mikita Badziakouski82.400
Ivan Leow74.100
Orpen Kisacikoglu61.400
Stefan Schillhabel43.000
Manig Loeser25.400
Julian Thomas23.300
Dietrich Fast  15.400

 

Quelle/Bildquelle: PokerNews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben