XL Inferno Series auf 888Poker – 23NoraB wird Runner-Up in Event 23, Platz 5 für HomoDeus in Event 22

XLInferno_888poker24 von insgesamt 34 geplanten Turnieren sind bei der XL Inferno Series auf 888Poker entschieden, die letzten zehn folgen an diesem Wochenende. Am Donnerstag fanden drei XL Turniere statt, das meiste Preisgeld gab es in Event #22, dem $215 Buy-In Quarterback zu gewinnen. 313 Starter sorgten mit 267 Re-buys dafür, das der garantierte Preispool von $75.000 ganz knapp übertroffen wurde. Den Sieg holte sich PBD03 aus Kanada für $14.889. Als bester deutschsprachiger Spieler wurde HomoDeus Fünfter für $4.386.

In der kleinen Variante des Turniers, dem $44 Mini Quarterback (XL Inferno Event #23), hätte es fast einen Sieg für die DACH-Community gegeben. 23NoraB aus Österreich wurde für $3.631 Runner-Up hinter dem Briten 11BRS11.

Beim dritten Inferno Turnier des Tages, dem $109 Late Quarterback (Event #24), blieben die deutschen Grinder chancenlos. Hier setzte sich der Russe petrofv5501 gegen 178 Konkurrenten und 80 Re-buys durch.

XL Inferno Series Tag 8 – Ergebnisse im Überblick:

Inf22 Inf23 Inf24

DatumZeitEvent
Fri 18 May7:00 p.mXL Inferno #25 – $25,000 Knockout
7:00 p.mXL Inferno #26 – $15,000 Mini Knockout
9:00 p.mXL Inferno #25 – $15,000 Late Knockout
Sat 19 May7:00 p.m.XL Inferno #28 – $50,000 6-Max
7:00 p.m.XL Inferno #29 – $20,000 Mini 6-Max
9:00 p.m.XL Inferno #30 – $15,000 Late 6-Max
Sun 20 May4:05 p.m.Main Event Mega Satellite – 50 Seats GTD
5:30 p.m.XL Inferno #31 – $150,000 Mega Deep
7:00 p.m.XL Inferno #32 – $1,000,000 Main Event
7:00 p.m.XL Inferno #33 – $200,000 Mini Main Event
7:30 p.m.XL Inferno #34 – $50,000 Micro Main Event

 

Quelle / Bildquelle: 888poker

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben