WSOP Event #51 – Scott Seiver ist der neue Limit Hold’em Weltmeister!

16452-winner-photoIn der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag konnte sich US-Highroller Scott Seiver sein drittes Bracelet holen und darf sich nun Limit Hold’em World Champion nennen. 14 Limit-Cracks von den ehemals 114 Spieler schafften es ins Finale. Alle hatten schon einen Cash von $17.000 sicher. Auf den Weg ins Heads Up blieben bekannte Namen wie Maria Ho (USA) oder auch Anthony Zinno (USA) auf der Strecke. Im Heads Up standen sich dann Scott Seiver (USA) und Matt Szymaszek (USA) gegenüber. Scott ließ nicht anbrennen und holte sich das Weltmeister-Bracelet und $296.222 für den Sieg.

 

 

 

Hier ist das Livestream-Replay vom Finale:

WSOP Event #52 – $10K Limit Hold’em – FINAL TABLE von PokerCentral auf www.twitch.tv ansehen

Hier ist das offizielle Ergebnis:

#PlayerEarningsCountry
1Scott Seiver$296,222United States
2Matt Szymaszek$183,081United States
3Anthony Zinno$129,186United States
4Christopher Chung$93,009United States
5Matt Glantz$68,352United States
6Philip Cordano$51,296United States
7Daniel Zack$39,329United States
8Michael Moore$30,821United States
9Ken Deng$24,700United States
10Benny Glaser$20,253United Kingdom
11Nick Schulman$20,253United States
12Maria Ho$20,253United States
13Bryce Landier$17,000United States
14Brock Parker$17,000United States
15Ofir Mor$17,000United States
16John Hennigan$14,615United States
17Gregory De Bora$14,615Canada
18Joao Vieira$14,615Portugal

Quelle/Bildquelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben