Gorans Sportwetten – Frankreich vs Kroatien – Wer wird Weltmeister?

 

wm pokal

Tipp 155
Frankreich – Kroatien: (15.07.2018, 17.00 Uhr)

 

Welche Nation wird Deutschland als amtierenden Weltmeister ablösen? Im großen Finale der Fussball-Weltmeisterschaft stehen sich am Sonntag, den 15. Juli um 17 Uhr, Vize-Europameister Frankreich und Final-Neuling Kroatien im Moskauer Luschniki-Stadion gegenüber.
Während WM-Favorit Frankreich am Sonntag zum zweiten Mal nach 1998 den WM-Pokal hochstemmen könnte, wäre es für Kroatien der erste große Titel überhaupt. Der bisher größte Erfolg der Kroaten datiert ebenfalls aus dem Jahr 1998, als sie sich mit Davor Suker als Torschützenkönig den dritten Platz sichern konnten.

Sowohl Frankreich als auch Kroatien mussten im Laufe der WM 2018 noch keine einzige Niederlage hinnehmen. Im Halbfinale besiegte die Equipe Tricolore die starken Belgier knapp mit 1:0, während Kroatien die Engländer in der Verlängerung mit 2:1 eliminierte.

Ich bin bei diesem Finale hin- und hergerissen und müsste eigentlich, wenn es nach den Quoten/Value geht, auf die Kroaten wetten. Wie der Kollege „Greatness“ im Kommentarbereich aber bereits richtig angemerkt hat, hat Kroatien mittlerweile drei Verlängerungen in den Beinen und müsste dementsprechend langsam wirklich auf dem Zahnfleisch gehen. Bei der EM 2016 hatten wir aber ein ähnliches Szenario und Portugal hatte auch dort zwei Verlängerungen in den Beinen und musste im Finale gegen Frankreich ein weiteres mal über 120 Minuten gehen und hat am Ende den Titel geholt. Ich denke gerade bei einem WM-Finale wachsen die Spieler nochmal über sich hinaus und können das evtl. noch ein letztes mal ausblenden und sich zu einer Energie-Leistung zwingen. Dennoch ist es mit Sicherheit kein Nachteil, dass die Franzosen relativ ausgeruht in das Finale gehen. Hinzukommt natürlich auch, dass die „Les Bleus“ über wesentlich mehr individuelle Klasse verfügt. Der Fussball der Franzosen war zwar nicht wirklich schön anzusehen, aber sie waren brutal effektiv. Desweiteren bin ich mir zu 100% sicher, dass, wenn sie in Führung gehen, den Titel safe holen werden. Die Jungs von Deschamps sind so abgebrüht und stabil in der Defensive und werden dann mit großer Wahrscheinlichkeit ihren Kasten sauber halten. Das Kroatien bei einem möglichen Rückstand irgendwann aufmachen muss, spielt den Franzosen dann noch mehr in die Karten, da sie mit Griezmann und Mbappe die wohl besten und schnellsten Konter-Spieler der Welt haben. Frankreich hat in der K.O-Phase gegen Argentinien, Uruguay und Belgien gewonnen und sie haben dort ihre Klasse ganz klar unter beweist gestellt. Von daher sollte der Titel diesmal nur über Frankreich gehen.

Wenn ich nach Sympathie gehe, dann würde ich mir zwar wünschen, dass Kroatien den Titel holt, aber wenn man realistisch ist, dann geht meine Tendenz leider eher Richtung Frankreich. Die Quote auf einen Sieg steht bei einer stabilen 2,00 Quote und 50% Siegchance hat das Team um Pogba, Mbappe und Co. definitiv. Dementsprechend werde ich hier auf Frankeich gehen und einen Fuffi auf die „Equipe Tricolore“ wetten. Einsatz-technisch gehe ich es aber lieber sutsche an, da es immer noch ein Finale ist, wo alles passieren kann.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Frankreich:
Lloris – Hernandez, Varane, Umtiti, Pavard – Pogba, Kanté – Matuidi, Griezmann, Mbappe – Giroud

Kroatien:

Subasic – Strinic, Lovren, Vida, Vrasljko – Brozovic– Perisic, Rakitic, Modric, Rebic- Mandzukic

 

Mein Tipp: FRANKREICH / Quote: 2,00 bei mybet.com
Einsatz: €50,- / Max. Auszahlung: €100,-

 

Bankroll Start: €1000,- (01/18)
Bankroll Aktuell: €2250,- (€200,- offen / Tipp 154,155)

 

Gruß Goran

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben