Warren Sheaves gewinnt die WSOP Global Casino Championship 2018 – Armin Stöcker wird Vierter!

Armin Stöcker (SUI)
Armin Stöcker (SUI)

Am Donnerstagabend kam es beim $10.000 WSOP Global Casino Championship Event im Harrah`s Cherokee Casino (North Carolina) zum großen Showdown am Finaltable. Die besten Sechs von ehemals 127 Teilnehmer kämpften um das goldene WSOP Bracelet und die Siegprämie von $282.133. Fünf US-Amerikaner und der Schweizer Armin Stöcker waren noch mit von der Partie. Armin musste allerdings als Shortstack mit 25 Big Blinds starten. Als ersten erwischte es Arkadiy Tsinis (USA), als er im Blind Battle mit Ac Qc All-In war und sich im Showdown mit Keven Stammen (USA) und 9d 9c messen musste. Auf dem Tisch erschien Qh Jc 8d Ts 6h und Arkadiy Tsinis (USA) wurde Sechter für $48.926. Ihm folgte wenig später Loni Harwood (USA) die noch als zweite in Chips in den Tag gegangen war. Das Board lag schon mit Kc 6h 3c Ts 2c und Jeremy Meacham stellte Loni mit Ac 9c und der Nuts All-In. Loni überlegte lange und callte dann mit Ks Th. Für Platz 5 durfte sich Loni Harwood (USA) ein Preisgeld von $65.067 an der Kasse abholen. Nun war auch die Zeit von Armin Stöcker (SUI) abgelaufen. Pre-Flop ging es mit Ts Th All-In und Warren Sheaves (USA) callte mit Js Jc. Das Board brachte Ah Jh 3s 3c X und Armin Stöcker (SUI) belegte Platz 4 für $88.463. Nun dauerte es einige Zeit bevor Keven Stammen (USA) auf Platz 3 für $122.890 den Platz räumen musste. Keven war short mit 3s 3h All-In und bekam den Call von Warren Sheaves (USA) mit Ad Jh. Das Board wurde mit Kh 7h 4s 2h 4h gedealt und der Flush von Warren reichte um Keven an die Rail zu schicken. Damit ging Jeremy Meacham (USA) mit einen kleinen Chiplead von 112 Big Blinds zu 100 Big Blinds ins Heads Up gegen Warren Sheaves. Nach gut dreieinhalb Stunden Heads Up konnte sich Warren vor der letzten Hand einen klaren Chiplead erarbeiten. Dann ging Jeremy short mit Qd 7h All-In und Warren callte mit Ac 3c. Das Board wurde mit Ah 8d 6h 4d Jd gedealt und das Bracelet und $282.113 gingen an Warren Sheaves (USA). Für Runner Up Jeremy Meacham gab es ein Trostpflaster in Höhe von $174.360.

 

Warren Sheaves (USA)
Hier ist das offizielle Ergebnis:

PlatzNameNationPreisgeld US$
1Warren SheavesUSA282.113
2Jeremy MeachamUSA174.360
3Keven StammenUSA122.890
4Armin StöckerSUI88.463
5Loni HarwoodUSA65.067
6Arkadiy TsinisUSA48.926
7Blake WhittingtonUSA37.627
8Kurt JewellUSA29.612
9Stephen BiermanUSA23.861
10Soheb PorbandarwalaUSA23.861
11Kyle AdamsUSA19.697
12Ari EngelUSA19.697
13Mike JukichUSA16.668
14David RhamUSA16.668
15Hossein EnsanGER14.467
16Joshua ClantonUSA14.467
17Vadim ShlezUKR12.889
18Min WangUSA12.889
19Joshua TurnerUSA12.889
20Joseph CheongUSA12.889

Quelle/Bildquelle: WSOP.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben