3. Spieltag in der Premier League

premier-league-logo-header Hallo Fußball-Freunde,

während die Bundesliga diese Woche in ihre neue Saison startet, sind in England bereits zwei Spiele gespielt. Aktuell befinden sich die in meinen Augen drei Favoriten auf den Titel, Manchester City, der FC Liverpool und der FC Chelsea, an der Tabellenspitze. Manchester City ist auch diese Saison wieder der große Favorit, durch die Neuzugänge und die vermiedenen Abgänge erwarte ich Liverpool jedoch um nochmal einiges stärker als vergangene Saison. Der FC Chelsea zählt mit Neutrainer Maurizio Sarri als Wundertüte und somit Geheimfavorit.

 

Wolverhampton Wanderers vs. Manchester City

Manchester City startete die neue Saison wie die vergangene beendet wurde. Mit Toren, Toren, Toren. Bereits acht Stück stehen auf dem Konto der Citizens, im Schnitt stehen daher aktuell vier pro Spiel zu Buche. Obwohl der Ausfall von Kevin de Bruyne schmerzt, hat Manchester City natürlich genug Spieler im Kader, die diesen Ausfall wettmachen können. Nun folgt das Auswärtsspiel gegen den Aufsteiger Wolverhampton. In diesem Duell kann es zum nächsten Schützenfest von Aguero & Co. kommen. Der Aufstieger ist mit einem Remis und einer Niederlage in die neue Saison gestartet. Gelingt Manchester City ein frühes Tor, erwarte ich das nächste Schützenfest der Himmelblauen.

Mein Tipp: Über 3,5 Tore @ 2,21

 

FC Liverpool vs. Brighton & Hove Albion

Die fantastischen Drei, Salah/Firmino/Mane, konnten alle beim FC Liverpool gehalten werden, das verspricht erneut viele Tore für das Team von Trainer Jürgen Klopp. In der vergangenen Saison waren vor allem die defensiven Unsicherheiten und die vielen Gegentore das Problem der Reds. So gesehen unter anderem im Champions League Finale. Mit Keeper Alisson wurde die wahrscheinlich größte Schwachstelle behoben. Zudem verleiht Naby Keita dem Team eine größere Stabilität im Mittelfeld. Ich rechne daher erneut mit Offensiv-Feuerwerken, jedoch mit weniger Gegentoren für den FC Liverpool. In Summe werden daher weniger Tore fallen. Brighton konnte vergangenes Wochenende mit einem Heimerfolg gegen Manchester United auf sich aufmerksam machen. Im Auswärtsspiel gegen den FC Liverpool sehe ich für das Team des deutschen Pascal Gross jedoch keine Möglichkeiten.

Mein Tipp: Unter 3,5 @ 1,74

 

Newcastle United vs. Chelsea

Das Spiel gegen den FC Arsenal verdeutlichte, wie die Spiele des FC Chelsea diese Saison wohl aussehen werden: vorne hui, hinten pfui. Durch die Taktikumstellung auf 4-3-3 und die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Jorginho hat sich die Spielweise des ehemaligen Meisters extrem geändert. Offensiv agieren die Blues nun extrem variabel und spielen sich daher reihenweise Chancen heraus. Das hohe Pressing trägt dazu bei. Eben jenes lässt jedoch auch viel Platz für das gegnerische Team. Zudem fehlt vor der Abwehr die Absicherung durch Ngolo Kante, der in seiner neuen Rolle als 8ter viel offensiver agiert. Gegner, die eine gewisse Qualität aufweisen, können diese Plätze definitiv nutzen. Newcastle zählt zu einem dieser Teams. Zudem sind die Toons so etwas wie der Angstgegner des FC Chelsea. Im St. James Park sahen die Blues in der Vergangenheit oftmals nicht gut aus. Daher rechne ich mit einer Überraschung durch Newcastle.

Mein Tipp: Newcastle verliert nicht @ 2,23

 

Die Quoten findet ihr bei unserem Partner VulkanBet.

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben