EPT Sotschi – Zwei armenische und zwei russische Sieger bei den Side Events

95d5a46a20Wie bei jedem EPT Festival finden natürlich auch in Sotschi diverse Side Events statt. Hier der Überblick über die Ergebnisse der vier Turniere, die bisher ausgetragen wurden

Bei Event #2, einem RUB 13.200 NLH Turbo-Freezeout holte sich der Russe Roman Nuraev den Sieg und schaffte damit gleich seinen zweiten Cash im zweiten Turnier.

Event 2, NLHE, Endstand:

1st – Roman Nuraev, Russia, ₽702,000

2nd – Viktor Korotkov, Russia, ₽474,000

3rd – Alexander Mamontov, Russia, ₽345,000

4th – Artur Vartikyan, Russia, ₽279,000

5th – Giijir Otgonbayar, Mongolia, ₽219,000

6th – Konstantin Khlestov, Russia, ₽165,000

7th – Vladislav Sosnin, Russia, ₽121,500

8th – Vitaliy Khachaturyan, Russia, ₽87,000

9th – Alexandr Neklyudov, Russia, ₽73,020

Sehr beliebt ist in Russland die Action-Variante Pot-Limit Omaha, und beim ersten Turnier konnte sich unter 152 Spielern der Armenier Garik Tamasyan durchsetzen und umgerechnet mehr als €5.000 kassieren.

Event 3, PLO, Endstand:

1st – Garik Tamasyan, Armenia, ₽411,000

2nd – Aleksey Romanov, Russia, ₽279,000

3rd – Pavel Shirshikov, Russia, ₽186,000

4th – Mikhail Glushankov, Russia, ₽151,800

5th – Vitaliy Avanesyan, Russia, ₽121,680

6th – Vyacheslav Zaslavskiy, Russia, ₽94,800

7th – Pavel Izotov, Belarus, ₽70,200

8th – Stanislav Fedorov, Russia, ₽51,600

9th – Anatolii Iuzhakov, Russia, ₽40,800

Bei Event #5, einem RUB 18,000 NLH Bounty – Single Re-Entry holte sich Vitaliy Avanesyan den Titel und gewann RUB 780,000.

Event #5, NLHE, Endstand:

1st – Vitaliy Avanesyan, Russia, ₽780,000

2nd – Komil Ruzaev, Russia, ₽486,000

3rd – Zhangir Zhakash, Kazakhstan, ₽345,000

4th – Artur Martirosyan, Russia, ₽270,000

5th – Aleksandr Skorobogach, Russia, ₽210,000

6th – Aleksey Zaharchenko, Russia, ₽162,000

7th – Alexsandr Sazhinov, Russia, ₽126,000

8th – Andrey Gluchov, Russia, ₽90,000

9th – Daniil Lesin, Russia, ₽68,040

Und schließlich stand auch noch ein weiteres Turnier in Pot-Limit Omaha auf dem Programm. Bei Event #8, einem RUB 33,000 PL Omaha – Single Re-Entry triumphierte mit Vahe Martirosyan ein alter Bekannter. Im März saß er noch am Finaltisch des EPT Sotschi Main Event, nun hat er seinen ersten Titel errungen.

Event #8, PLO, Endstand:

1st – Vahe Martirosyan, Armenia, ₽1,056,000

2nd – Serafim Kovalevsky, Russia, ₽715,800

3rd – Egor Turubanov, Russia, ₽477,000

4th – Andrey Zakharov, Russia, ₽390,600

5th – Artem Kumalagov, Russia, ₽312,000

6th – Iliya Iliyaguev, Russia, ₽243,000

7th – Ruslan Isayevich, Belarus, ₽180,000

8th – Vasiliy Sokolnikov, Russia, ₽132,000

9th – Aleksandr Kraizer, Russia, ₽105,000

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben