Triple A Series in der Spielbank Berlin – Viele Sieger ohne Namen

Spielbank BerlinGestern wurden in der Spielbank Berlin drei Pokerturniere entschieden, doch leider gibt es keine Informationen, wer sie gewonnen hat.

Beim Main Event der Triple A Series hatten 457 Entries für einen Preisgeldtopf von über €138.000 gesorgt, entschieden wurde der Showdown der 33 Finalisten mit einem Deal – die Namen der Spieler wurden nicht bekannt gegeben.

Ebenfalls ausgetragen wurde das Finale des €999 Highroller-Turniers sowie das abschließende €77 Fast.

Auch hiervon gibt es leider keine Ergebnisse, sondern nur die Information, dass beim €77 Fast drei Spieler einen Deal abschlossen und jeweils €1.300 Preisgeld kassierten.

Bereits zum dritten Mal wurde eine Triple A Series dieses Jahr in der Spielbank Berlin ausgetragen. Den Termin vom 3. bis 9.Dezember können sich alle Pokerfreunde schon einmal in den Kalender schreiben, denn dann findet die vierte und letzte Serie der achten Season 2018 statt!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben