Winter Series auf PokerStars – „Durrden“ schlägt erneut zu

PokerStars Winter SeriesZwei Tage noch dauern die Winter Series auf PokerStars an, und mit dem Main Event, der in vier Startgeld-Kategorien ausgetragen wird, steht der Höhepunkt am heutigen Sonntag noch aus.

In absoluter Topform ist aktuell der Deutsche „Durrden“, der bereits am Freitag ein Turnier und insgesamt über $77.000 gewinnen konnte.

Gestern schlug er erneut zu und schnappte sich den Sieg bei Event 52 der Winter Series, einem $530 Hyper Turbo.

Gut $36.000 war dieser Sieg wert und damit das beste Ergebnis aus deutschsprachiger Sicht.

Sehr gut schlug sich bei Event 53 auch Julian „jutrack“ Track, für seinen vierten Platz kassierte er insgesamt knapp $14.000. Den Sieg sicherte sich der Brasilianer „allingomes“, der mit gut $50.000 Preisgeld einer der größten Gewinner des gestrigen Samstags war.

Über $121.000 räumte Simon „C.Darwin2“ Mattson bei Event 53 ab, das in der Highroller-Variante mit $2.100 Startgeld auch das teuerste Turnier des Tages war.

Hier die wichtigsten Ergebnisse von gestern:

HR Bounty Builder HR Daily 500 HR Daily Supersonic HR Warm-Up Winter Series 51 Winter Series 52 Winter Series 53

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben