Jeff Gross und PokerStars gehen zukünftig eigene Wege

2017 World Series of PokerNach fast zweijähriger Zusammenarbeit mit PokerStars gab Pokerprofi Jeff Gross in einer Video-Botschaft seine Trennung mit dem Branchenführer bekannt. Laut dem amerikanischen Poker-Pro fand die Auflösung des Sponsorvertrag im beidseitigen Einvernehmen statt, da man für eine Verlängerung des Vertrages nicht auf einen gemeinsamen Nenner kam. In dem Video äußerst sich Gross über seine Zeit als PokerStars-Profi durchweg positiv und bedankt sich nochmals für die tolle Zeit, in der er viele neue Freunde und Kontakte finden konnte. Ganz besonders angetan zeigt sich Gross von Jason Somervilles Projekt Run it Up, bei dem auch Gross schon einige Zeit mitgewirkt hat und auch in Zukunft gerne weiterhin dabei wäre.

Jeff Gross verabschiedet sich per Video-Botschaft von seinem Sponsor

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben