Snooker WM und Tennis ATP München – Kann Molleker sein großes Talent zeigen?

rudolf molleker

Bankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 1.515,31 Euro

 

Spannende Tage liegen hinter uns, und leider konnte Barry Hawkins nicht eine 9-5 oder 11-10 und 41-0 Führung im 22. Frame ins Ziel bringen. Ab da übernahm Kyron Wilson in einem hochklassigen Spiel das Kommando und verschoss keinen Ball mehr, und mit Breaks von 84, 125 und 131 machte er den Sack zu. Insgesamt spielte Wilson 13 Breaks mit mehr als 63 Punkte, darunter 5 Centuries. Eine beeindruckende Leistung, die ich in den letzten Jahren nicht annähernd gesehen habe. Hawkins hielt sich mit 6 Centuries auch nicht zurück, so hatte die Wette sehr viel Value. Zum Glück behielt Higgins seine Nerven im Griff und gewann 13-11 gegen Stuart Bingham. Am Wochenende konnten auch meine 2 Außenseiter-Wetten gewinnen, da hat es weniger weh getan, dass Dortmund sich im Derby blamierte. Heute schaue ich wieder nach Crucible und danach zum Tennis, wo diese Woche unter anderem in München gespielt wird, wo die deutschen Starter Molleker, Zverev, Kohlschreiber und Marterer alles geben werden, so weit wie möglich zu kommen. Bei Zverev bin ich gespannt, ob er endlich sein Formtief überwinden kann.

 

15:00 Uhr Rudolf Molleker – Marius Copil

Mein Tipp: Rudolf Molleker Quote 1.8 bei Mrgreen.com für 80,- Euro

 

Diese Wette ist nicht nur für Rudolf Molleker (157), sondern eher gegen Copil (79), der bisher eine ganz schlechte Saison spielt, mit nur 4-11 Siegen. Er hat dazu nur 1 Match auf Sand letzte Woche in Barcelona absolviert, welches er dann auch gegen Leonardo Mayer verlor. Er kommt also mit null Selbstvertrauen nach München und obwohl er Anfang des Jahres auf seine bisher beste Platzierung in der Weltrangliste als Nummer 56 stand, zeigt seine Formkurve klar nach unten. Der 18 jährige Rudolf Molleker aus Brandenburg wird zu Hause hoch motiviert sein, um seine gerade beste Platzierung als Nummer 157 noch weiter verbessern zu können. Noch sehe ich ihn nicht ganz in die Fußspuren von Alexander Zverev treten, aber das Talent für die Top 30 hat er allemal. Er verfügt über gute Grundschläge und einen ordentlichen Aufschlag. Überall kann er sich noch verbessern, und ich hoffe, dass er heute alles reinlegen wird, um die nächste Runde zu erreichen.

 

15:00 Uhr John Higgins – Neil Robertson

Mein Tipp: Neil Robertson -1,5 Frames Quote 1.85 bei Mrgreen für 120,- Euro

 

Hat man A gesagt, muss man auch B sagen. Damit meine ich, dass ich bei meiner Meinung bleibe, dass Neil Robertson Favorit auf den Titel in Crucible bleibt. In den letzten Tagen sind aber Leute wie Kyren Wilson und Judd Trump so richtig in dem Turnier eingestempelt, und gerade die beiden Herren können zusammen mit John Higgins den Australier den Titel noch wegschnappen. Aber sollte es im Viertelfinale so weit kommen, muss der Vorjahresfinalist aus Scottland, Higgins, einen Zahn zulegen. In den letzten Monaten konnte er nicht seine Form finden, aber in Sheffield sieht es etwas besser aus. Trotzdem produziert er zur Zeit erheblich mehrere Fehler als Robertson. Außerdem musste er auch viel mehr kämpfen in den ersten beiden Runden gegen Mark Davis beim 10-7 oder gestern Abend beim 13-11 gegen Bingham. Alles in allem werden ihm die beiden Spiele viel Kraft gekostet haben, und ich glaube, dass er gerade in den ersten beiden Sessions heute Tribut zahlen wird.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben