SCCOP- über die Hälfte der Events gespielt

0

Mittlerweile hat man bei den PokerStars Spring Championship of Online Poker mit 69 von 114 Turnieren bereits mehr als die Hälfte erreicht. In der niedrigsten Variante des Event 25 , einem 22$ Seven Card Stud Hi-Lo Event, gibt es aus deutschsprachiger Sicht eine erfreuliche Meldung: magic_maniac konnte sich aufgrund eines Heads-Up-Deals über einen Gewinn von über $5.934, 87 freuen. In der mittleren Variante ($215 Buy-In) schaffte es SebbyGL aus Deutschland auf Rang 2 und kassiert dafür $9.690. Auf Rang 5 folgt ihm auuuuutsch!!, ebenfalls aus Deutschland, mit einer Prämie von $3.570. Final Table Bubbleboy wurde der Deutsche ukom777 für $1.190. In der Königsklasse des Events 25 mit einem Buy_in von $2.100 schnappte sich der Deutsche Alexander Jung alias skalexjung den Sieg und gleichzeitig $33.583,04.


An der $11 Lowvariante von Event 26, einem No-Limit Hold’em, beteiligten sich über 20.500 Spieler. Der deutsche Soulysoul landete nach einer kleinen Achterbahnfahrt auf Rang 6 und kassierte $4.104,40. In der Mediumvariante mit einem Buy-In von $109 kamen 4.345 Teilnehmer zusammen. Bester deutschsprachiger Spieler wurde atzektm, welcher auf Rang 10 für $2.607 seinen Platz räumen musste. Zur Highrollervariante registrierten sich insgesamt 715 Spieler, wobei es hier leider nicht für einen deutschsprachigen Sieg reichen sollte. Der Münchner lechuckpoker belegte Rang 8 für $16.087,50.