Deutscher Sieg in Seefeld

0

Der diesjährige Feiertag Christi Himmelfahrt wird Björn Griese sicher lange in Erinnerung bleiben, denn gestern konnte sich Griese in einem stark besetzten Feld beim Hold’em No Limit Freezout mit € 800,- Buy-In durchsetzen. Eines der Highlights der 15. Poker Masters Seefeld ging mit 93 Teilnehmern über die Bühne, und am Ende konnte sich Björn Griese aus Deutschland über €20.510,- freuen. Runner Up wurde Rene Baumann aus der Schweiz für € 14.840,- und der 3.Platz ging an den Deutschen Günter Fortkord.

Auch für ein win2day Ace lief es gestern sehr gut, denn Johan Brolenius erreichte den 7.Platz für € 2.760,-

Anbei die Payouts der Top 10:

Rank

Player
first name

Player
last name

Nation

Prize money

1

Björn

Griese

D

20.510,-

2

Rene

Baumann

CH

14.840,-

3

Günter

Fortkord

D

10.600,-

4

Jonas

Garstick

CH

7.490,-

5

Lukas

Bachmaier

A

5.510,-

6

Vlado

Sevo

A

4.030,-

7

Johan

Brolenius

SWE

2.760,-

8

Tonino

Schmitz

D

1.980,-

9

Peter

Neumann

D

1.550,-

10

Philipp

Schwarz

D

1.410,-

 

[cbanner#2]