MicroMillions Tag 9 – Erneuter Sieg für Deutschland

0

micromillionsGestern ging es bereits in den neunten Tag bei den MicroMillions und nach einem Tag Pause konnte erneut ein Spieler einen Sieg für unsere Community verbuchen. 

Beim Event#78, einem $5,50 NL Hold’em Event kauften sich 18.864 Spieler ein und am Final Table wurde ein 4-Way Deal vereinbart. Der deutsche Spieler “Maxxtreme” konnte sich den Sieg für stolze $9.878,88 vor “Zbynda77” aus der Tschechei für $6.359,36 sichern. Auf Platz 5. landete der Deutsche “campe2104” für $1.760,95.

Den Auftakt machte gestern das $5,50 Event, dort ging der Sieg an den Brasilianer “atsho” für $5.209,67 nach einem Deal im Heads-Up. Beim $11 NLH Turbo Turnier darf sich der Kanadier “Tim S Burton” über den Sieg und $3.638,03 Preisgeld freuen. Im Event#72, einem $5,50 Progressive Super-Knockout kam es zu einem 3-Way Deal, der Sieg ging an “YellowNINJA1” aus Weißrussland für $1.748,26 plus $512,89 in Bounties.

Das $3,30 NLH Event ging für $2.887,14 nach Australien beim $8,80 NLH 4-Max Super-Knockout konnte sich der Russe mit 13 Bounties und $2.871,23 Preisgeld durchsetzen.

Im $5,50 NLH Turnier darf sich der Brasilianer “Mr.Bitter” als Sieger über $4.887,77 freuen, sowie sein Landsmann “ohanaaa” beim $2,20 NLH Event für $3.732,20. Bei diesem Event kamen drei deutsche Spieler an den Final Table. Die beste Platzierung erreichte “Alexa2111” als 4. für $1.399,47.

Beim 3,30+R NL Omaha Turnier kam es zu einem 4-Way Deal. Der Sieg ging zwar an den User “CrzY.FrenCh” aus Thailand für $2.077,92, aber über das größte Preisgeld darf sich der Deutsche “Shesi” auf Rang 3 für $2.869,83 freuen. Außerdem kam noch sein Landsmann “Pfennig90” auf Rang 4. für $2.161,90.