WCOOP 2018 – Linus Löliger übernimmt beim Main Event die Führung

0
Linus Löliger

WCOOP2018Die World Championship of Online Poker auf PokerStars befindet sich auf der Zielgeraden und für die deutschsprachigen Grinder läuft es derzeit wie geschmiert.

Während Linus “LLinusLLove” Löliger im $5.200 Main Event (Event #58-H) bei nur noch 17 verbliebenen Spielern die Führung erobern konnte, gab es am gestrigen WCOOP-Tag viele weitere Top-Platzierungen und sogar einen weiteren Titel.

Gratulation an den Schweizer “Xungazz”,  der WCOOP Event #56-H shippen konnte und dafür $106.185 kassierte. Dritter wurde bei diesem Turnier zudem der Deutsche Sintoras, der $55k abräumen konnte.

Sechsstellig kassierte auch WATnlos für seinen dritten Platz beim Phasenturnier in Event #1. Platz drei spülte $120k in die Kassen des MTT-Spezialisten. Erfolgreich endete der gestrige Tag auch für Benny Spindler, der auf PokerStars unter dem Namen “toweliestar” unterwegs ist. Auch er wurde Dritter und räumte $121k in WCOOP Event #57-H ab.

Gute fünfstellige Beträge gab es zudem für Succeed aus Deutschland beim Sunday Warm UP SE und Julian “jutrack” Track im $2.100 PLO Event #59-H.

Mit Spannung erwartet wird heute die Entscheidung beim $5.200 Main Event, wo sich neben dem Führenden Linus “LLinusLLove” Löliger mit “mutombooh” noch ein weiterer Spieler der deutschsprachigen Riege im Rennen um die $1.529.000 Siegprämie befindet.

Außerdem kommen die Highroller bei der WCOOP noch ein letztes Mal zum Zuge, wenn heute Abend die drei letzten WCOOP-Turniere gestartet werden. Auf dem Plan stehen ab 19 Uhr ein $215 Low ($500k GTD), ein $2.100 Medium ($1M GTD) und das $25.000 High ($1,5M GTD).

Hier die wichtigsten Ergebnisse und Zwischenstände als Screenshots:

WC#1H

WC_ME#H

WC#56H WC#56M

WC#57H

WC#57M

WC#59H

WC#61H

WC#61M