PokerStars Virtual Reality steht zum Download bereit – Spielbar mit Oculus Rift und HTC Vive

0

ps-vr-logo

Mit dem neuen Virtual Reality Game „PokerStars VR“ können Pokerfans ab sofort in eine neue Dimension eintauchen. Das VR-Poker-Game wurde in Zusammenarbeit mit der bekannten Virtual Realiaty Spieleentwickler Lucky VR entwickelt.

Nachdem das Spiel von gut 150 ausgewählten Spielern auf Herz und Nieren getestet wurde, hat PokerStars die Beta-Testphase jetzt beendet und das Spiel auf den Markt gebracht. Zum Download steht das VR-Game in den Stores von Oculus und Viveport, sowie der Gaming-Plattform Steam.

Pokerstars VR Macau 2050Pokerspieler, die über das nötige Equipment wie ein Oculus Rift oder HTC Vive Headset verfügen, können sich auf PokerStars VR mit pokerbegeisterten VR-Fans auf der ganzen Welt messen. Gestik und Mimik spielen in dem Multiplayer VR-Game eine entscheidende Rolle, dazu wurden typische Tischaction, wie man sie vom Live-Poker kennt, detailgetreu nachempfunden. Zudem können die VR-Zocker zu jeder Zeit miteinander interagieren, sofern sie sich im selben Raum befinden.

Pokerstars VR SaloonZur Auswahl stehen unterschiedlichen Szenerien wie z.B. Macau 2050, The Macau Suite, The Showdown Saloon, Monte-Carlo Yacht oder The Void. In der virtuellen Umgebung kann aber nicht nur gepokert werden. Während des Spielen haben die Teilnehmer die Möglichkeit Sportevents zu streamen, Essen und Getränke zu bestellen, können Zigarren rauchen oder sich gegenseitig mit Gegenständen bewerfen.

PokerStars VR Teaser