Cashgame im ARIA – Tom Dwan fordert WSOP-Champ John Cynn

0

Mehrere Jahre wurde Pokerlegende Tom Dwan allenfalls an Pokertischen in Fernost gesichtet, doch nun hat Jean-Robert Bellande einen Tweet in die Welt gesetzt, der durrrrr beim Cashgame im ARIA zeigt.

Offenbar ist Dwan damit zumindest zeitweilig in die Pokerszene von Las Vegas zurückgekehrt, auch wenn einige Spötter mit Anspielung auf seine Bandage am rechten Handgelenk behaupteten, die chinesischen Triaden hätten ihm den Arm gebrochen und ihn dazu gezwungen.

Mit am Tisch sind auf dem Foto Jason Koon und vielleicht etwas überraschend WSOP Main Event-Champion John Cynn zu erkennen, die dort in der teuersten Partie mitmischten.

Nicht nur der offensichtlich gut gelaunte Gesichtsausdruck Dwans spricht dafür, dass es für ihn recht gut lief, auch der durchaus beachtliche Stack vor ihm, der Schätzungen zufolge etwa $250.000 wert ist.

Hoffen wir, dass wir Dwan nun wieder öfter an den Pokertischen von Las Vegas zu sehen sein wird.