Boxing Day in der Premier League

0

premier-league-logo-header Hallo Fußball-Freunde,

wie gewohnt macht die Premier League vor den besinnlichen Feiertagen keinen Halt und so wird wie jedes Jahr am zweiten Weihnachtsfeiertag ein Premier League ausgespielt. Der legendäre Boxing Day ist bei den Briten Tradition, ein Tag nach deren Weihnachtsfest wandern die Fans in die Stadion. Durch die Niederlage von Manchester City gegen Crystal Palace konnte der FC Liverpool seinen Vorsprung an der Tabellenspitze ausbauen. Nicht nur Manchester City strauchelte, auch der FC Chelsea verlor – gegen Leicester City. Dieses Leicester trifft nun direkt im nächsten Spiel auf Man City.

 

Crystal Palace vs. Cardiff City

Palace gelang am vergangenen Spieltag tatsächlich die Sensation, denn Manchester City konnte auswärts geschlagen werden. Dies gelang vor allem durch disziplinierte Verteidigungsarbeit und Effezienz in der Offensive. Das Tor von Andros Townsend war zudem Tor des Jahres würdig. Allgemein ist Palace eine Mannschaft, die jedes andere Team in der Premier League schlagen kann. Mit z.B. Townsend oder Zaha sind begnadete Einzelspieler im Team, an dieser Stelle kann auch Max Meyer genannt werden. Zudem hat man mit Trainer Roy Hodgson einen Fuchs an der Seitenlinie. Gegen Cardiff City ist Palace klarer Favorit. Die Waliser kommen nach einer Klatsche gegen Manchester United nach London. Primäres Ziel dürfte sein, so lange wie möglich die Null zu halten. Aufgrund der Atmosphäre in beiden Lagern empfehle ich jedoch eine Siegwette auf Crystal Palace.

Mein Tipp: Sieg Crystal Palace @ 1,65

 

Leicester City vs. Manchester City

Leicester City tritt mit einem Auswärtserfolg gegen den FC Chelsea im Gepäck gegen den Meister Manchester City an. Dies wird den Spielern enorm viel Selbstvertrauen verleihen. Gegen City erwarte ich ein ähnliches Spiel der Foxes wie schon am vergangenen Spieltag: geballte Defensivarbeit mit einer 5er Kette, wobei regelmäßig bis zu acht Spieler im eigenen Straufraum agieren werden. Somit wird jeder Passweg zerstört. In der Offensive ruhen dann die Hoffnungen wieder mal auf Jamie Vardy, dessen Schnelligkeit in solchen Spielen immer gefährlich ist. Für City ist dieses Spiel bereits ein Muss-Sieg, der Abstand auf Liverpool darf nicht zu groß werden. Obwohl das Team von Pep Guardiola die beste Offensive besitzt, sind in den vergangenen Wochen doch einige Schwächen in der Defensive aufgetreten. Natürlich spielt es City nicht in die Karten, wenn der Gegner tatsächlich auch jede Chance nutzt, die er bekommt. Trotzdem klafften ungewohnte Lücken in der Verteidigung. Ich gehe davon aus, dass eine solche Lücke auch für Jamie Vardy entstehen wird. Dieser trifft gegen die Top-Teams der Liga besonders gerne. Ebenso ist er der Elfmeterschütze von Leicester City.

Mein Tipp: Jamie Vardy trifft @ 3,80

 

FC Watford vs. FC Chelsea

In meinen Augen verabschiedete sich der FC Chelsea mit der Niederlage gegen Leicester aus dem Titelrennen. Dabei wurde einmal mehr die große Schwäche der Blues deutlich: in der Offensive fehlt die Durchschlagskraft. Trotz hohem Ballbesitzanteil gelingt es dem Team nicht, Chancen zu kreieren. Lediglich Eden Hazard ist der einzige Unterschiedsspieler im Team der Blues. Gelingt dem Belgier kein fabelhafter Auftritt, hat es der Ex-Meister enorm schwer, ein Spiel zu gewinnen. Der Abgang von Diego Costa vor der vergangenen Saison konnte immernoch nicht kompensiert. Auswärts gegen den FC Watford wird es zudem kein einfaches Spiel für Chelsea, da Watford eine bis dato solide Saison spielt und aktuell auf Rang 7 liegt. Sie sind quasi das erste Team hinter den Top Six. Auch gegen Chelsea traue ich der Mannschaft von Troy Deeney einiges zu.

Mein Tipp: Doppelte Chance 1X @ 2,11

 

Alle Quoten findet ihr unter sportwetten.de

 

Freundliche Grüße und eine besinnliche Zeit,

Hymer