WPT Deepstacks Berlin – 18 Spieler qualifizieren sich in den WPT Step-Satellites für die nächste Runde – Jede Menge Action bis zum WPT Start!

0
Poker Floor Berlin

WPTDS-Logo-840x533Es sind nur noch vier Tage bis in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz der Startschuss zur WPT DeepStacks Berlin fällt. Um wirklich jedem die Chance zu geben bei dem Hauptturnier, dem WPT DeepStacks €1.200 Main Event (11. – 14. Januar 2019), mit von der Partie zu sein, bietet die Spielbank Berlin aktuell mehrere Live-Qualifier mit einem Buy-In schon für nur €30 an.

Am Donnerstag interessierten sich genau 100 Entries für dieses WPT Step-Turnier, was den Preispool auf exakt €3.000 anhob und somit 18 Tickets für das WPT €165 Main Event Satellite bereitstellte. Der Bubble Boy bekam zudem seinen Eintritt zurück.

Schon bevor es am 08. Januar endlich mit der World Poker Tour in der Hauptstadt los geht, wird den Gästen des Pokerfloors am Potsdamer Platz einiges geboten. Heute Abend gibt es beispielsweise ein „Select Your Stack Freezeout“ Turnier. Bei diesem speziellen Event entscheidet man selber mit welchen Stack und zu welchen Buy-In man an den Start gehen möchte. Für €66 gibt es 10.000 in Chips, für €88 15.000 in Chips und ist man bereit €110 zu investieren, beginnt man das Turnier mit einem Starting Stack von 20.000 Chips.

Der Samstag und Sonntag (05. und 06. Januar) steht dann ganz im Zeichen der €150+€15 Deep Satellites für den WPT Deepstacks Main Event. Hier werden an jedem Tag zehn Tickets im Wert von je €1.200 garantiert. Als letztes Event vor den Start des WPT Deepstacks Festivals findet am Montag den 07. Januar 2019 das €80+€8 „Fast and Deep“ Turnier statt.

Hier der gesamte Turnierplan der WPT DeepStacks Berlin (08. – 14. Januar 2019)

WPT Berlin