Triton Super Highroller Jeju – Jason Koon triumphiert beim HKD1 Million Short Deck

0
Jason Koon triumphiert beim Short Deck
Jason Koon triumphiert beim Short Deck
Jason Koon triumphiert beim Short Deck

Nachdem die Entscheidung des HKD1 Million Short Deck-Turniers der Triton Super Highroller Series in Jeju gestern vertagt wurde, durften Jun Wang, Furkurt Rakhimov, Paul Phua und partypoker-Pro Jason Koon heute noch einmal ran.

In Führung lag der Russe Rakhimov, doch er musste sich ebenso vorzeitig verabschieden wie der Chinese Jun Wang.

Damit fiel die Entscheidung im Heads-Up zwischen Paul Phua und Jason Koon und damit im stets attraktiven Duell zwischen einem der vermögenden Poker-Amateure und einem der anerkannt besten Profis im Circuit.

Lange wogte das Glück hin und her, und mal konnte der eine, mal der andere die Führung übernehmen.

Koon übernahm schließlich die Oberhand, als er ein Full House hielt und von Trips ausbezahlt wurde, ehe Phua mit A9 All-In ging und Koon mit KQ bezahlte. Das Board brachte KA7KQ, und damit war der Sieger gefunden.

Für den Sieg erhielt Koon HKD22.300.000 (umgerechnet etwa €2,5 Millionen) und kann beim heute beginnenden Main Event befreit aufspielen.

Phua, der definitiv auf keine Poker-Preisgelder angewiesen ist, erhielt HKD15.900.000 (etwa €1,8 Millionen).

Triton Super Highroller Jeju, HKD1 Million Short Deck, Endstand

PlatzNameLandPreisgeld
1 Jason KoonUSA HKD22.300.000
2 Paul PhuaMalaysia HKD15.900.000
3 Furkurt RakhimovRussland HKD10.440.000
4 Jun WangChina HKD7.900.000
5 Gabe PatgorskiUSAHKD6.100.000
6 Richard YongMalaysia HKD4.700.000
7 John JuandaIndonesien HKD3.700.000
8 Wai Kin YongMalaysia HKD2.900.000
9 Devan TangHong Kong HKD2.200.000