Der Bann ist gebrochen! – JPJ triumphiert bei Hold’em-Turnier in Syke

1
JPJ vor dem entscheidenden Call
JPJ vor dem entscheidenden Call
JPJ vor dem entscheidenden Call

Seit vielen Jahren spielt er die höchsten Pot-Limit Omaha-Cashgame-Partien und holte neben dem Weltmeistertitel in seiner Lieblingsvariante auch noch diverse andere Titel, wie etwa bei den European Masters im King’s, aber mit der bei weitem beliebtesten Pokervariante wurde Jan Peter Jachtmann im Verlauf seiner Pokerkarriere nie richtig warm.

Nach etlichen vergeblichen Versuchen, endlich auch einmal bei No-Limit Hold’em etwas zu reißen, ist es JPJ nun aber am Wochenende endlich gelungen, den Bock umzuschmeißen und ein erlesenes Feld in die Knie zwingen.

Blick in den Turniersaal
Blick in den Turniersaal

Beim Charity-Turniers des HSV-Fanclubs „Was ist die 2.Liga?“ in der niedersächsischen Metropole Syke setzte sich Jachtmann am Samstag nach einem trostlosen Unentschieden gegen den VfL Bochum und vier Re-Entries durch und ließ dabei acht hartnäckige Konkurrenten alt aussehen.

Über den Hauptgewinn – einen Fanschal und All You Can Eat vom Labskaus-Buffet – freute sich der Highroller sichtlich und äußerte sich zudem positiv über die Organisation. Außerdem kündigte er an, dass er nun bei No-Limit Hold’em “voll angreifen” werde.

Auch das Rahmenprogramm hatte es dem Hamburger Jung angetan, einzig der wacklige HSV-Auftritt trübte die Stimmung ein wenig…

Wandmalerei in Syke aus dem 21.Jhdt: Ein Bild aus guten Zeiten
Wandmalerei im Syke aus dem 21.Jhdt: Ein Bild aus guten Zeiten

1 KOMMENTAR

  1. das mike tyson und muhammad ali bild brauchen wir noch , die nutten von rozvadov brauchen wir nicht,
    JPJ for president