Ben Lamb gewinnt das HK$500k Short Deck (Event #9) für fast $1.000.000

0

2019 Triton Super High Roller Series MontenegroIn Montenegro bei der Triton Super High Roller Series setzte sich gestern Abend der US-Amerikaner Ben Lamb beim HK$500k ($64.000) Short Deck gegen insgesamt 28 Konkurrenten durch. Die 29 Teilnehmer hatten zuvor mit 13 Re-Entries einen Preispool von $2,56 Millionen aufgebaut, der auf die Top 5 verteilt wurde. Lamb, der es bei dem elitären Highroller-Festival in Montenegro bereits zum vierten Mal an den Final Table schaffte, gelang nach seinem zweiten platz im PLO-Turnier nun endlich der erste Sieg.

2019 Triton Super High Roller Series MontenegroIm Heads-Up gegen den Franzosen Romain Arnaud drehte der zweimalige WSOP Main Event Finalist die Partie nach Rückstand um und sicherte sich dadurch die $994.500 Siegprämie, die es gestern zu gewinnen gab. Für Lamb war es nach seinen beiden Deepruns im WSOP Main Event gleichzeitig der größte Live-Cash. Für den zweitplatzierten Franzosen blieb nach verlorenem Heads-Up ein Trostpreis von $639.600 übrig. Außerdem einen platz im Geld erreichten Ivan Leow, Tan Xuan und Timofey Kuznetsov.

Triton Montenegro Event #9 – Short Deck
Dates: May 16, 2019
Buy-in: HKD 500,000 ($64,000)
Entries: 42 (inc. 13 re-entries)
Prize pool: HKD 20,080,000 ($2,560,000)

1st: Ben Lamb, USA — HKD 7,650,000 ($994,500)
2nd: Romain Arnaud, France — HKD 4,920,000 ($639,600)
3rd: Ivan Leow, Malysia — HKD 3,250,000 ($422,500)
​4th: Tan Xuan, China — HKD 2,350,000 ($305,500)
5th: Timofey Kuznetsov, Russia — HKD 1,910,000 ($248,300)

 

Quelle / Bildquelle: triton-series.com