Sportwetten Tipp Eishockey WM Halbfinale – Russland vs Finnland

0

Die „Red Machine“ trifft auf Team Finnland im Halbfinale der Eishockey WM. Russland konnte im Viertelfinale die USA mit 4:3 besiegen während Finnland das schwedische Team in einem Overtime-Thriller aus dem Turnier geschossen hat.

Beginn: 25.05.2019 – 16:15 Uhr
Tipp: Russland -1,5 Handicap
Quote: 1,85

Analyse: Alleine das Finnland an diesem Halbfinale teilnimmt, ist schon eine kleine Überraschung. Vor dem Turnier ging in Finnland die Angst um, dass dieses Team nicht mal das Viertelfinale erreichen könnte. Diese Sorgen waren nicht ganz unbegründet, da man hauptsächlich mit Spielern aus der eigenen Liga oder der KHL angereist ist. Viele NHL-Spieler haben abgesagt oder waren noch im Stanley Cup beschäftigt wie beispielsweise Sebastian Aho oder Teuvo Terravainen für die Carolina Hurricanes, beide waren 2018 im Kader der Finnen bei der Eishockey-WM. Doch der finnische Stil Eishockey zu spielen bewährt sich auch in diesem Jahr einmal mehr. Hartes Eishockey und stark im Kollektiv, so konnten die Finnen ein schwedisches Team schlagen, dass mit vielen Hochkarätern bestückt war.

Russland offensiv so stark wie selten

Team Russland ist jedes Jahr zur Eishockey-WM ziemlich stark besetzt, aber dieses Jahr ganz besonders. Mit Ovechkin hat man einen der besten Scorer aller Zeiten im Kader, mit Kucherov den besten Scorer der letzten NHL-Saison und mit Nikita Gusev hat man den besten Scorer der abgelaufenen KHL-Saison. Das Potential dieser Offensive ist unglaublich hoch und super balanciert mit Kämpfernaturen und technisch extrem starken Spielern sowie mit einer Menge Firepower. Alleine die dritte Reihe mit Kucherov, Anisimov und Gusev kann sich mit jeder ersten Reihe aller anderen Mannschaften bei dieser WM messen.

Die „Red Machine“ zeigte im Turnierverlauf phasenweise, wie unglaublich hoch das eigene Potential ist. Beispielsweise im 2. Drittel im letzten Gruppenspiel gegen Schweden, als man den Spielabschnitt mit 6:0 für sich entschied. Wohlgemerkt gegen ein Team mit Weltklasse-Torhüter und vielen NHL-Spielern. Russland hat die Klasse gegen ein Team zu spielen, dass bereits in der neutralen Zone versucht das Spiel des Gegner zu zerstören wie Finnland.

Russland nicht nur Offensiv Weltklasse

Team Russland hat nicht nur eine gewaltige Offensive, auch in der Defensive sowie im Tor ist man mit Weltklasse-Besetzung in die Slowakei gereist. Das russische Team stellte nach der Gruppenphase die beste Defensive aller Mannschaften im Turnier, was einmal mehr für eine sehr balancierte Spielernominierung der Russen spricht. Das finnische Team hat nichts zu verlieren, alleine das erreichen des Halbfinals ist bereits eine sehr gute Leistung, dementsprechend befreit können sie aufspielen. Allerdings wird das sowie eine stark eingestellte defensive nicht reichen, um gegen Russland bestehen zu können.