Gorans Sportwetten – FC Liverpool vs Tottenham Hotspurs – Kann Klopp den unheimlichen Final-Fluch brechen?

2

cl finale

Hallo Zocker-Freunde!

Das Euro League-Finale zwischen Chelsea und Arsenal hatte ich grundsätzlich sehr gut analysiert und die “Blues” holten sich den Titel durch den 4:1 Erfolg auch mehr als verdient. Wie zu erwarten war Eden Hazard- mit zwei Toren und einer Vorlage – der herausragende Spieler auf dem Platz und machte dadurch in diesem Finale den Unterschied aus. Dementsprechend hatte ich im Prinzip alles richtig vorhergesagt,…nur leider das Ergebnis nicht. Ich hatte mich ausnahmsweise mal für drei Ergebniswetten entschieden(2:0, 2:1 und 3:1) und lag damit leider knapp daneben. Da ich mit dem 2:0 und 3:1 zwei Handicap-Ergebnisse getippt hatte, wäre es im Nachhinein schlauer gewesen, die einfache Handicap-Quote auf Chelsea zu halten, welche bei 4,30 lag. Dann wäre ich bei €65,- Einsatz mit einem Reingewinn von €214,50 rausgegangen und hätte mir die Ergebniszockerei ersparen können. Kommen wir nun aber zu meinem nächsten Tipp.

 

Tipp 60
FC Liverpool – Tottenham Hotspurs: (01.06.2019, 21.00 Uhr)

Mit dieser Finalpaarung haben – insbesondere nach den Ergebnissen der Halbfinal-Hinspiele – wohl nur die allerwenigsten gerechnet. Tottenham musste gegen Ajax Amsterdam eine 0:1-Heimniederlage aufholen und der FC Liverpool war nach einer 0:3-Pleite im Camp Nou gegen Barcelona bereits so gut wie safe ausgeschieden. Allerdings erwiesen sich beide Premier-League-Klubs als beeindruckende Kämpfer! Exakt 24 Stunden nachdem die „Reds“ mit einem 4:0 Triumph an der Anfield Road noch sensationell Messi und Co. ausschalteten, zog Tottenham nach. Die „Spurs“ lagen im Rückspiel in Amsterdam schon mit 0:2 im Hintertreffen, ehe Lucas Moura seine Mannschaft mit einem lupenreinen Hattrick doch noch ins Finale nach Madrid schoss. Der letzte alles entscheidende Treffer zum 3:2-Auswärtssieg fiel in der sechsten Minute der Nachspielzeit und dementsprechend kann man ganz klar davon sprechen, dass diese beiden Halbfinals an Dramatik wohl nicht zu überbieten waren.

Während es für die „Spurs“ das erste Endspiel in der Königsklasse ist, greifen die “Reds” bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres nach dem „Henkelpott“. Geht es nach der Meinung der Buchmacher, dann sind die Rollen klar verteilt: Liverpool gilt als großer Favorit, während Tottenham als krasser Außenseiter in das rein englische Finale geht.

Für Liverpool spricht, dass Mo Salah rechtzeitig zum Finale wieder fit sein wird. Der Stürmer fehlte im Rückspiel gegen Barca aufgrund einer Gehirnerschütterung. Bei Roberto Firmino ist ein Finaleinsatz nach wie vor fraglich, aber ich denke der Brasilianer wird auch spielen können. Bei den “Spurs” hingegen hat sich mit Harry Kane der Superstar schlechthin zurückgemeldet, wird nach seiner langen Verletzung aber auf Garantie erstmal auf der Bank Platz nehmen.

Beide Mannschaften kennen sich logischerweise sehr gut, da sie in der Premier League regelmäßig die Klingen kreuzen. Die „Reds“ haben die beiden Duelle in dieser Saison jeweils mit 2:1 für sich entscheiden können und ich denke, dass es auch im Finale zu einem knappen Sieg der “Reds” kommen wird. Der Klassenunterschied war in dieser Spielzeit auf jeden Fall enorm, was sich schon daran zeigt, dass Liverpool in der Premier League satte 24 Punkte mehr holte als die „Spurs“!

Doch jeder weiß, dass ein Champions League-Finale etwas ganz besonders ist und eine gesamte Spielzeit auf den Kopf stellen kann. Von der Finalerfahrung hat Jürgen Klopp deutlich mehr zu bieten als sein gegenüber Mauricio Pochettino. Während das Endspiel in Madrid das erste große europäische Finale für den Argentinier darstellt, steht Klopp bereits zum dritten Mal an dieser Stelle. Die ersten beiden Male ist der deutsche Fußballlehrer allerdings gescheitert. 2013 verlor Klopp mit Borussia Dortmund gegen die Bayern mit 1:2, im letzten Jahr gab es mit dem LFC die 1:3-Niederlage gegen Real Madrid. Die Chancen, dass „Kloppo“ mit Liverpool seinen Finalfluch beenden kann (insgesamt 6 von 7 Finals verloren), stehen diesmal aber sehr gut. Ähnlich wie die Wettanbieter glaube auch ich, dass sich Liverpool durchsetzen wird und Klopp bei den “Reds” endgültig zur Legende aufsteigen wird. Bei beiden Teams ist die Euphorie nach ihren Aufholjagden natürlich riesig, aber wenn Liverpool es jetzt nicht packt, wann dann!!?

Mein Tipp: LIVERPOOL / Quote: 2,00 bei SpinSports.com
Einsatz: €75,- / Max. Auszahlung: €150,-

 

Zusatztipps: (60/61)

Liverpool gewinnt in der Verlängerung: Quote: 7,00 / Einsatz: €15,-
Liverpool gewinnt im 11m: Quote: 13,00 / Einsatz: €10,-

 

 

Bankroll Start: €500,- (03/19)
Bankroll Aktuell: €900,- (€100,- offen / Tipp 60,61,62)

Gruß Goran

2 KOMMENTARE

  1. @Gorandas Spiel habe ich so auch auf meinem Zettel. Und was kommt danach? jetzt fängt für jeden Spieler eine lange Durststrecke von fast 10 Wochen an sowie das Suchen nach den richtigen Perlen. Gehst Du danach in die Sommerpause?

  2. @Johann Ich werde ein bisschen Kombis auf klein zocken. Bin aber zwischendurch noch zwei Wochen in Portugal im Urlaub und Mitte Juli geht ja auch Fussi wieder los (EL quali, 2.Liga etc.)…Zeit kriegen wir also überbrückt 😉