NBA Finals Spiel 6 Golden State Warriors vs Toronto Raptors Tipps

0
Basketball Wett Tipps NBA Finals

Nach einem epischen Spiel 5 und einem extrem knapp 106:105 Sieg der Warriors geht die Serie heute in die 6. Runde und es wird ein weiteres “Do-or-Die” Spiel für Golden State, die in der Serie mit 2:3 zurückliegen. Spiel 5 war Sieg und Niederlage zugleich wie Steve Kerr, Headcoach der Warriors nach dem Spiel sagte, denn man verlor Kevin Durant zu Beginn des 2. Viertels mit einem Riss der Achillessehne. Er fehlt nicht nur für die restlichen NBA Finals, auch nächste Saison wird er wohl erst sehr spät zur Mannschaft hinzustoßen können. 

Warriors stark von draußen

Ein Grund warum Golden State die Serie am Leben halten konnte, waren starke 47,6% 3-Point-%. Die Raptors trafen nur 8 von 32 (25%) im Vergleich und dennoch war es am Ende nur ein 1-Punkt Spiel mit dem letzten Ballbesitz für die Raptors, die es aber nicht geschafft haben, einen guten Wurf zu kreieren. 

Interessant im Hinblick auf Spiel 6 war Spiel 4, dass letzte aufeinandertreffen in Oakland. Toronto spielte ziemlich schlecht in der 1. Halbzeit, kam nicht mal ansatzweise auf 40% Trefferquote und lag dennoch nur um 4 Punkte hinten nach 24 Minuten. In der 2. Halbzeit drehten die Raptors auf und gewannen das Spiel ohne Probleme. Die Warriors werden heute mehr liefern müssen. 

Klay Thompson +23,5 Punkte (1,90 Quote)

Klay Thompson wird heute neben Stephen Curry der wohl wichtigste Spieler auf dem Court für die Warriors sein. Thompson spielte in 4 der 5 Spiele gegen Toronto mit, erreichte in 3 davon die heutige Line mit zuletzt 26, 28 und 25 Punkten. Er traf mit 7 Dreiern mehr als jeder andere Spieler auf dem Court bei nur 13 Versuchen. Seine FG-% insgesamt mit 9 von 22 war dabei nicht mal so herausragend. Nach der sehr guten Leistung in Spiel 5 rechne ich heute mit vielen Würfen für Klay. 

Kyle Lowry +15,5 Punkte (1,90 Quote)

Lowry hat es selbst nach Spiel 2 gesagt, er spielt Auswärts besser als zu Hause und will sich dementsprechend gerade in Oakland beweisen und das tat er dann auch. Auch seine Statistiken sprechen für seine Aussage. Mit 16,1 Punkten auf fremden Court und 12,6 Punkten zu Hause, ist er Auswärts in dieser Saison der bessere Scorer. Kawhi wird heute auch wieder intensiv wann immer möglich im Double-Team verteidigt, so das Lowry heute phasenweise auch das Scoring übernehmen muss. Mit 23 Punkten in Spiel 3 war er maßgeblich mit am Sieg beteiligt.