WSOP Event#58 – Phil Hui gewinnt das $50k Poker Players Championship

0

Im letzten Sommer spielte Phil Hui noch Turniere mit maximal $150 Buy-in, gestern Nacht konnte er eines der wichtigesten Poker Turniere des Jahres, das $50.000 Poker Players Championship gewinnen und darf sich über unglaubliche $1.099.311 Preisgeld freuen.

Lange sahe es danach aus, als ob sich die lebende Poker Legende Phil Ivey sein bereits 11 Bracelet schnappen könnte, er beendete mehrere Tage als Chipleader, am Ende wurde es aber dann doch leider nur Platz 8 für $124.410.

Insgesamt kauften sich 74 Spieler in dieses $50k Turnier ein und generierten somit einen Preispool in Höhe von $3.552.000. Aus unserer Community kam kein Spieler ins Geld.

Im Heads-Up saßen sich Hui und Josh Arieh gegenüber, der letztgenannte musste sich am Ende mit der Position als Runner-Up zufrieden geben, erhielt aber als Trostpflaster immerhin noch $679.246. Am erstklassig besetzten Final Table waren unter anderem auch Shaun Deeb und Dan Cates, Deeb belegte Platz 5 für $232.058 und Cates erhielt als 6. $168.305.

Anbei die gesamten Payouts:

#PlayerEarningsCountry
1Phillip Hui$1,099,311United States
2Josh Arieh679.426United States
3John Esposito466.407United States
4Bryce Yockey325.989United States
5Shaun Deeb232.058United States
6Daniel Cates168.305United States
7David Oppenheim124.41United States
8Phil Ivey124.41United States
9Dario Sammartino93.764Italy
10Christopher Vitch93.764United States
11Talal Shakerchi72.078United Kingdom
12Andrew Brown72.078United States