MLB Tipps Cincinnati Reds vs Milwaukee Brewers

0
MLB Tipps Reds vs Brewers

Heute Nacht beginnt die Serie zwischen den Cincinnati Reds und den Milwaukee Brewers. Beide Mannschaften verbindet, dass sie aktuell keine wirkliche offensive haben. In den letzten 20 Spielen kommen beide Teams auf je 84 Runs, lediglich die Miami Marlins haben in der Conference weniger Runs erzielt. Die Reds haben dafür ein gutes Pitching, die Brewers sind hier nur Durchschnitt. 

Christian Yellich die One-Man-Show in der Offensive

Viel läuft nicht zusammen in der Milwaukee Brewers Offensive. Lediglich ein Spieler kommt regelmäßig auf Base und das ist Christian Yellich. Er hatte eine richtig gute Serie gegen Cincinnati mit 5 Hits und 5 RBIs vor gut 2 Wochen, seither geht es auch bei ihm bergab. Sein Batting Average ist von 34,9% auf 32,8% gedropped. Damit ist er immer noch der mit Abstand beste Batter der Milwaukee Brewers, allerdings ist es bezeichnend für die Milwaukee Offensive in den letzten Wochen. 

In den letzten beiden Serien gegen Seattle und Pittsburgh kam man auf durchschnittlich knapp 3 Runs pro Spiel und das gegen Mannschaften, die nicht gerade für herausragendes Pitching bekannt sind. Im Gegenteil, Pittsburgh ist 24. im Pitching mit einem ERA von 4,90, Seattle ist 29. mit einem ERA von 5,24. Heute geht es da gegen ein anderes Kaliber, denn Cincinnati ist 3. im Total Pitching mit einem starken 3,72 ERA. 

Die Reds haben ein starkes Pitching, dafür aber keine Offensive. Nicht nur in den letzten 20 Spielen sondern über die ganze Saison scoren sie nicht genug, um ihre Pitcher zu unterstützen. Das beste Beispiel ist der heutige Starter Tyler Mahle, der eigentlich eine solide Saison spielt auf einem 4,21 ERA aber dennoch bei 2 Siegen und 8 Niederlagen steht. Die Reds sind in der Conference mit 350 erzielten Runs das drittschlechteste Team in der Offensive. 

Bei den Milwaukee Brewers startet heute im Pitching ein eigentlicher Reliefer in Adrian Houser, ich traue ihm aber auch einen guten Start zu. Er pitcht auf einem starken 2,94 ERA und hatte bereits in der letzten Serie gegen Cincinnati ein Shutout Inning. 

Beide Teams haben keine gute Offensive und ein Top-10 Pitching allgemein als auch im Bullpen. Die auf das Spiel gesetzte Line von 10,5 Runs ist völlig übertrieben und riecht nach einem Steal. 

Mein Tipp: Unter 10,5 Runs (1,85 Quote bei ComeOn)