SSOP Banco Casino – Erich Weingartner im Finale des Main Event!

0
Banco Casino Bratislava

Der Österreicher Erich Weingartner schafft es ins Finale des €220 SSOP Main Event. Dank 889 Entries warten am Montag €30.632 auf den Champion.

Im Banco Casino Bratislava gab es am Sonntagmorgen um 11:00 Uhr die letzte Möglichkeit in den €200+€20 Slovak Series of Poker (SSOP) Main Event beim Tag 1g einzusteigen. Der Tag 1g war ein Hyper Turbo Flight mit einem Starting Stack von 40.000 und 14 Level à 15 Minuten. Bei diesem rasanten Vergnügen kamen noch 69 Entries zusammen, so dass beim Main Event insgesamt 889 Entries zu Buche schlugen. Der Preispool wurde mit €177.800 bekanntgegeben und sollte unter den besten 89 ausgespielt werden. Der Min-Cash brachte €481 und auf den Champion warten im Finale satte €30.632 sowie das goldene SSOP-Bracelet. 22 Akteure überstanden Tag 1g und so starteten 183 Protagonisten gegen 16:00 Uhr in den Tag 2.

Bubble Boy Marek Krchnar

Es dauerte gut fünf Stunden da platzte die Bubble. Marek Krchnar war für seine letzten acht Big Blinds mit 7s 7c All-In und bekam den Call von einem Spieler mit Ac Qc. Der Dealer drehte Kc 4d 8c 5d As um und die verbliebenen Akteure hatte alle schon einmal €481 sicher. Am Tag 2 wurde das Feld noch auf die besten 24 reduziert. Als Chipleader startet Jaromir Šitavanc mit 3.490.000 (58 Big Blinds) in das Finale. Als bester DACH-Spieler ist Erich Weingartner (AUT) mit 1.090.000 (18 Big Blinds) im Finale dabei. Alle Finalisten haben schon ein Preisgeld von €1.154 sicher.

Am Montagnachmitag beginnt um 16:00 Uhr das Finale im Level 26 bei Blinds 30.000/60.000 (Big Blind Ante). Dann dauert jeder Level 60 Minuten. Der Average beträgt 1.481.666 (24,5 Big Blinds).

Ab 19:00 Uhr gibt es auch einen Livestream vom Finale.

Hier sind die Chipcounts für das Finale:

Šitavanc Jaromír – 3 490 000

Koskiniotis Georgios – 2 545 000

Horváth Lukáš – 2 485 000

Argousti Giannis – 2 340 000

Candelari Francesg – 2 340 000

Miklošovič Richard – 2 000 000

Tutko Dušan – 1 965 000

Sekáč Tomáš “Seki” – 1 940 000

Caverzaghi Paolo – 1 830 000

Melichar Pavol – 1 400 000

Koo Hyun Seo – 1 365 000

Žatko Ján – 1 355 000

Fáber Jozef – 1 265 000

Bednár Štefan – 1 230 000

Savič Miso – 1 100 000

Weingartner Erich – 1 090 000

Georgiev Martin – 1 025 000

Flešár Marián “Mari” – 1 020 000

Kuník Patrik – 985 000

Masoudian Hesam – 765 000

Kristek David – 635 000

Picek Juraj – 590 000

Karas Marián – 430 000

Ilanovský Miloslav “Junior” – 310 000

Hier sind die Payouts:

PlatzPreisgeld
130.632 €
221.705 €
313.396 €
410.557 €
58.783 €
67.179 €
75.616 €
84.223 €
92.956 €
102.111 €
112.111 €
122.111 €
131.774 €
141.774 €
151.774 €
161.537 €
171.537 €
181.537 €

19.- 21. – €1.309

22.- 24. – €1.154

Hier sind die bisherigen Payouts:

25. Drobček Boris – 1,013€
26. Ľuboš Velič – 1,013€ 
27. Oto Ormandy – 1,013€ 
28. Daniel Feirer – 878€ 
29. Arsian Cebrail – 878€ 
30. Ivan Herz – 878€ 
31. Kaloyan Markov – 769€
32. Pavel Chalupka – 769€ 
33. Enrico Perra – 769€ 
34. Patrik Novák – 769€ 
35. Dominik Desset – 769€
36. Erik Suchý – 769€ 
37. Milan Šedivý – 684€ 
38. Vladimír Kostka – 684€
39. Igor Remenár – 684€ 
40. Dušan Rapl – 684€ 
41. Martin Tóth – 684€ 
42. Peter Koščo – 684€ 
43. Ľudvo Kucharík – 684€ 
44. Jaroslav Pipiška – 684€
45. Todorov Zhivko – 684€ 
46. Martin Piga – 608€ 
47. Matúš Kučera – 608€ 
48. Tomáš Ružička – 608€ 
49. Dávid Klein – 608€ 
50. Maroš Kráľ – 608€ 
51. Dávid Švancara – 608€ 
52. Rath Siegfried – 608€ 
53. Evmoividis Ioannis – 608€
54. Petri Jurikkala – 608€ 
55. Ľubor Priesol – 566€ 
56. Vlado Valent – 566€ 
57. Michal Hudec – 566€ 
58. Tomáš Botló – 566€ 
59. Štefan Kunyi – 566€ 
60. Karel Kratochvíl – 566€
61. Mammides Efthydios – 566€
62. Tomáš Bečica – 566€ 
63. Ján Dolinaj – 566€ 
64. Matej Maslík – 532€ 
65. Lucian Abrudan – 532€ 
66. Erich Schiel – 532€ 
67. Ivan Sebelédi – 532€ 
68. Tomáš Romana – 532€ 
69. Filip Tarič – 532€ 
70. Karol Bohony – 532€ 
71. Demos Demosthenous – 532€
72. Marek Krchnár – 532€ 
73. Michal Masaryk – 507€ 
74. Damiano Nigro – 507€ 
75. Tomáš Molčan – 507€ 
76. Miroslav Grofčík – 507€
77. Ľuboš Antalík – 507€ 
78. Juraj Hara – 507€ 
79. Branislav “Rudo” Ondruš – 507€
80. Jan Staněk – 507€ 
81. Alexander Jakab – 507€
82. Marek Vovčík – 481€ 
83. Richard Bellay – 481€ 
84. Dodo Mravík – 481€ 
85. Adam Chalány – 481€ 
86. Jakub Macko – 481€ 
87. Štefan Bugár – 481€ 
88. Dávid Berdis – 481€ 
89. Dávid Belavý – 481€ 

 

Igor “Demon” Panák ist der SSOP H.O.R.S.E Champion!

Igor “Demon” Panák

Am Sonntag wurde bei der SSOP im Banco Casino noch das €50+€5 H.O.R.S.E Event gespielt. 25 Teilnehmer kämpften um ein Preisgeld von €1.188. Der Titel und €487 gingen an Igor Panák.

Hier ist das Ergebnis des H.O.R.S.E Event:

  1. Igor Panák – 487€
  2. Georgios Fountokidis – 321€
  3. Nicholas Kennedy – 226€
  4. Rabl Didien – 154€ 

 

Am Montag startet um 16:00 Uhr im Banco Casino das Finale des €200+€20 SSOP Main Event.

Zum Abschluss des SSOP-Festival wird am Montagabend um 20:00 Uhr das €60+€6 SSOP 6-Max Championship Event gespielt. Man startet mit 20.000 in Chips und jeder Level dauert 25 Minuten. Ein Re-Entry ist erlaubt und die Late-Registration ist für acht Level geöffnet.

Selbstverständlich gibt es während des SSOP Festival auch ein großes Cash Game Angebot.

Weitere Informationen zur SSOP und dem weiteren Angebot des Banco Casino Bratislava gibt es hier.

SSOP Main Event Bracelet