Favorit mit 99,84% – Der schlimmste Bad Beat der WSOP-Geschichte?

0
Bryce Yockey kann es nicht fassen

Bei Tausenden Händen, die täglich bei der WSOP gespielt werden, ist es kein Wunder, dass permanent Bad Beats verteilt werden und Spieler sich unglücklich verabschieden müssen. Ein Pechvogel ragt dabei aber besonders heraus.

Die Ausgangslage

Im Rahmen der $50.000 Poker Players Championship, die in Profikreisen als die wahre Weltmeisterschaft gehandelt wird, kam es zu einer Hand, die alle Beteiligten gewiss nicht mehr vergessen werden.

Als Shortstack der letzten vier Spieler bekam Bryce Yockey bei Deuce to Seven Triple Draw mit 76432 direkt die zweitbeste Hand überhaupt ausgeteilt und hatte damit beste Chancen, etwas Boden gut zu machen.    

Wie funktioniert Lowball?

Für alle, die sich bei dieser Variante nicht so gut auskennen, hier eine kurze Erklärung: Beim Lowball (ein anderer Ausdruck für Deuce to Seven oder 2 to 7) geht es wie beim Razz darum, eine möglichst schlechte Hand zu machen.

Gespielt wird bei der PPC mit drei Draws (also drei Möglichkeiten, Karten zu tauschen, daher der Name Triple Draw) und Bets mit einer Limit-Struktur (also Small Bet und Big Bet wie bei anderen Limit-Varianten). Die beste Hand, die keine Straight bildet, ist 75432, dann folgt 76432, 76532, 76542, 85432 und so weiter.

Das Drama nimmt seinen Lauf

Gegen Yockeys Hand wirken die AQ653, mit denen Chipleader Josh Arieh vor dem ersten Draw geraist und den Reraise von Yockey gecallt hat, geradezu lächerlich und gegen Yockeys konkrete Hand ist sie auch riesiger Außenseiter.

Josh Arieh mag seine Hand nicht besonders

Gerade einmal 0,16 Prozent beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass Arieh seinen Kontrahenten noch überholt, doch so unmöglich das klingt, ist es eben nicht ausgeschlossen.

Es kommt, wie es kommen musste. Co-Kommentator Nick Schulman ahnt es schon, als Arieh widerwillig die Bets des Shortstacks callt und sich zum Monster drawt. Und hinterher spricht er vom schlimmsten Bad Beat, den er je gesehen hat.

Am Ende explodiert Yockey mit den Worten, „Das kann nicht sein. Du hast ein Wheel? Ich habe Nummer 2, oh mein Gott, das ist absolut irre.“

Und welcher Pokerspieler könnte es ihm verdenken?!

Hier die unfassbare Hand in bewegten Bildern: