Hattrick für Jessica Teusl bei der 30. Poker EM

0

Casino Velden als guter Boden für Titelverteidigung: Poker Europameisterin Jessica Teusl holte zum sensationellen dritten Mal in Folge den Titel bei der No Limit Hold’em Ladies Europameisterschaft 2019.

Die 30. Poker EM im Casino Velden hat einen großartigen Start hingelegt. Einen wesentlichen Anteil daran hatte Poker Europameisterin Jessica Teusl. Bereits vergangenes Jahr erfüllte sie sich ihren Traum von der erfolgreichen Titelverteidigung und kürte sich zur zweifachen Europameisterin. Dieses Jahr setzte die 28-jährige Wiener Neustädterin und win2day Repräsentantin noch eines drauf und schlug bei der No Limit Hold’em Ladies Europameisterschaft tatsächlich ein drittes Mal zu. „Ich kann es kaum glauben, dass ich wieder ganz oben auf der Siegertreppe stehe“, so Jessica Teusl nach ihrem sensationellen Sieg.

41 Damen waren am Freitag, den 19. Juli zur Ladies Europameisterschaft angetreten und hatten so für einen Preispool von 12.300 Euro gesorgt. Gut ein Drittel davon ging an die Siegerin. Der Finaltag wurde mit 15 Damen gestartet. Es sollte ein spannendes Finale mit einem Heads-up auf Augenhöhe werden. Angelika Jauß, die auch schon einen WSOP Circuit Ring ihr Eigen nennen kann, war eine würdige Gegnerin, aber am Ende war es doch wieder Jessica Teusl, die über den Sieg, das Preisgeld und den Titel jubeln konnte.

Schön langsam neigt sich die 30. Poker EM zu Ende und es gibt Grund zu feiern. Denn nicht nur die Entscheidung bei der Ladies EM brachte die Pokerelite ins Casino Velden. Mit gleich 292 Entries am letzten Starttag beim Showdown am Wörthersee wurde die Gesamtzahl auf 670 hochgeschraubt und so lagen satte 335.000 Euro im Preisgeldtopf.

Einmal mehr konnten sich die Pokerspieler am vergangenen Wochenende bei vollem Haus von einer perfekten Organisation und der Kärntner Gastlichkeit ein Bild machen. Das Casino Velden lud zur Kärntner Jausn und präsentierte Schinken, Speck, Käse und viele andere Köstlichkeiten aus der Region. Als Highlight wurde kurz vor 22.00 Uhr ein Feuerwerk gezündet, das den Nachthimmel über der Veldener Bucht erstrahlen ließ.

Es geht abwechslungsreich weiter: Derzeit läuft das €2.700 Main Event und ab Freitag startet das Super High Roller Event mit einem Buy-in von stolzen €30.900. Am Sonntag, den 28. Juli geht die 30. Poker EM mit dem großen 30.000 Euro Freeroll zu Ende. Alle Infos zur Poker EM 2019 findet man unter pokerem.at sowie auf Instagram #pokerem und Facebook.