Super High Roller Bowl erstmals in London – mit Rekordpreisgeld?

0

Der riesige Hype um die Super High Roller (SHR) Turniere nimmt kein Ende und schwingt sich zu immer neuen Höhen auf. Ob SHR Events bei der EPT, WSOP, die Triton Turniere, One Drops oder die Triton Million – es scheint kein Buy-In zu teuer zu sein, um Pokerspieler und Geschäftsleute aus aller Welt an die Tische zu holen. So etwas wie die Mutter aller SHR-Events ist der Super High Roller Bowl (SHRB). Seit 2015 wird das Event ausgetragen, bislang fünfmal in Las Vegas und einmal in Macau. Vom 2. bis 15. September kommt das prestigeträchtige Turnier zum ersten Mal nach Europa, ins Aspers Casino London.

Super High Roller Bowl als Schlusspunkt der British Poker Open

Die Poker Open allein sind jedes Jahr ein Magnet, der weltweit High Roller anlockt. Dieses Jahr werden bei der 3. Auflage in 10 Events astronomische Preisgelder ausgeschüttet. Die Startgelder liegen zwischen £10.000 und £100.000, für alle 10 Turniere schlappe £290.000. Die Pokervarianten der zweitägigen Turniere sind standesgemäß die actionreichsten, wie sie bei SHR Turnieren Standard sind: 7 No Limit Hold’em Turniere, 2 Pot Limit Omaha MTTs und natürlich darf auch ein Short Deck Turnier nicht fehlen. Alle Turniere zählen für die “High Roller of the Year”-Wertung, in der Sam Soverel die Führungsposition inne hat. Als besonderes Highlight im Anschluss an die British Poker Open (2. bis 12. September) findet an Ort und Stelle ab dem 13. September der 3-tägige Super High Roller Bowl statt. Das Buy-In beträgt stolze £250.000!

StartEventFormatBuy-in
2. Sep1No Limit Hold’em£10,000
3. Sep2Pot Limit Omaha£10,000
4. Sep3No Limit Hold’em£10,000
5. Sep4Short Deck£10,000
6. Sep5No Limit Hold’em£25,000
7. Sep6No Limit Hold’em£25,000
8. Sep7Pot Limit Omaha£25,000
9. Sep8No Limit Hold’em£25,000
10. Sep8No Limit Hold’em£50,000
11. Sep10No Limit Hold’em£100,000
13. Sep Super High Roller Bowl London£250,000

2 Teilnehmerpools / Spieler werden ausgelost – nur 49 Starter

Das Besondere am SHRB sind nicht nur die astronomischen Summen, sondern auch die Tatsache, dass es keine Fee gibt, solange man sich vor Turnierbeginn registriert. Eine Late Registration hat es bislang selten in der Praxis gegeben, da der SHRB eine Cap hat und fast immer ausverkauft war. Auch dieses Jahr liegt das Limit wieder bei 49 Spielern, davon werden 19 VIP Starter durch das Aspers Casino und den Partner Pokercentral bestimmt. Für das Losverfahren für die 30 weiteren Plätze können sich Spieler mit der nötigen Bankroll anmelden.

Gibt es einen neuen Preisgeldrekord?

Mit £250.000 (ca. $310.000) Startgeld liegt das Buy-In auf Augenhöhe des Startgelds der letzten Austragungen ($300.000), allerdings sind wie schon beim Stopp in Macau Re-Entries erlaubt. Damals tätigten 39 Spieler insgesamt 36 Re-Entries (allein Fedor Holz siebenmal!). Sollte diese in ähnlichem Ausmaße der Fall sein, würde der Preisgeldrekord von 2015 ($21.500.000) deutlich übertroffen werden.

PokerGO überträgt das Spektakel

Wie alle Turniere, die für den “Super High Roller of the Year” Award zählen, überträgt der Streamingdienst von Pokercentral, PokerGO, die Action aus dem Aspers. Die Zuschauer können also wieder hautnah dabei sein, wenn es in London ernst wird. Ob es bei dem von partypoker gesponserten Event ähnlich wie bei der MILLIONS Europe auch einen deutschen Kommentar geben wird, werdet ihr auf hochgepokert erfahren.

Gutes Pflaster für Deutsche / Die Sieger der vergangenen Jahre

In der Vergangenheit haben sich nicht nur Geschäftsleute auf dem SHR-Parkett ausprobiert, gestandene Poker-Pros ihre (Buy-In-)Grenzen gefunden und sind neue Poker-Sterne geboren worden, auch Deutsche haben sich in die Siegerlisten eingetragen.

(US) Poker Open – Championship Trophy

DatumOrtSiegerLandSiegprämie
2018Las VegasStephen ChidwickGBR$1.216.650
2019Las VegasDavid PeterUSA$1.584.800

Sieger – Super High Roller Bowl

DatumOrtBuy-InEntriesSiegerLandSiegprämie
JUL 2015Las Vegas$500.00043Brian RastUSA$7.525.000
MAI 2016Las Vegas$300.00049Rainer KempeGER$5.000.000
MAI 2017Las Vegas$300.00056Christoph VogelsangGER$6.000.000
MAR 2018MacauHK$2.100.00075Justin BonomoUSAHK$37.830.000
MAI 2018Las Vegas$300.00048Justin BonomoUSA$5.000.000
DEZ 2018Las Vegas$300.00036Isaac HaxtonUSA$3.672.000