BPO Event #9 – Christoph Vogelsang wird Runner-Up für €302.022!

0
Christoph Vogelsang (GER)

Bei den British Poker Open im Aspers Casino London ist die Aufwärmphase beendet. Nach acht Events mit Buy-Ins von £10.000/€11.186 und £25.000/€27.965 geht es nun richtig zur Sache. Bevor am Mittwoch das £100.000/€111.860 NLH Main Event und am Freitag der £250.000/€279.650 Super High Roller Bowl London auf dem Programm steht, startete am Dienstag noch das Event #9. Hier wurde Texas Hold’em No-Limit für ein Buy-In von £50.000/€55.930 gespielt.  

Turnierbereich

Insgesamt waren hier 15 High Roller mit von der Partie und mit zusätzlichen 3 Re-Entries ging es um ein Preisgeld von £900.000/€1.006.740. Der Min-Cash auf Platz 3 brachte £144.000/€161.078 und auf den Champion warteten £486.000/€543.640. Die DACH-Spieler wurden durch Koray Aldemir (GER), Christoph Vogelsang (GER) und Matthias Eibinger (AUT) vertreten. Koray hatte wieder nur einen kurzen Auftritt und muss weiter auf seinen ersten Cash bei den British Poker Open warten. Christoph und Matthias schafften es immerhin an den Final Table.

Matthias Eibinger geht kurz vor dem Geld die Puste aus!

Matthias Eibinger (AUT)

Für Matthias Eibinger (AUT) war dann auf Platz 5 Endstation. Er war short mit Kh Jc All-In und Sam Greenwood (CAN) callte mit Ad 9s. Auf dem Tisch erschien Qd Qs 4d As 4h und wir waren auf der Bubble angelagt.

 

Kein Cash für Sam Greenwood!

Sam Greenwood (GBR)

Auf der Bubble war es dann Sam Greenwood (CAN), der auf dem Flop von 5h Jc Qc mit As Ks All-In war. Mikita Badziskouski (BLR) callte mit 8c 9c und dem Mega-Draw. Direkt am Turn traf der Weißrusse mit 7c seinen Flush und die Qs am River wurde bedeutungslos. So ging Sam leer aus.

 

David Peters rennt in die Asse von Christoph!

David Peters (USA)

Nur wenige Hände später pusht David Peters (USA) mit Ah Jh All-In und läuft direkt in As Ac von Christoph Vogelsang (GER). Das Board wird mit 4c 6h 9s 4s 5s gedealt und David wird Dritter für £144.000/€161.078.

 

Mikita lässt Christoph keine Chance!

Mikita Badziakouski (BLR)

Obwohl Christoph Vogelsang (GER) mit einem leichten Chiplead ins Heads-Up gegen Mikita Badziskouski (BLR) ging, konnte er nicht viel gegen den weißrussischen High Roller ausrichten. Mikita übernahm schnell die klare Führung und setzte in der letzten Hand Christoph mit Ts 9h All-In. Christoph machte schließlich den Call für seine letzten Big Blinds und zeigte Td 8d. Der Dealer drehte Ks Qd 7s Qs 3s um und Christoph wurde Runner-Up für £270.000/€302.022. Mikita Badziskouski (BLR) gewann so Event #9 und £486.000/€543.640. 

Mikita Badziakouski (BLR)

Hier sind die Payouts:

PlatzNameNationPreisgeld £Preisgeld €
1Mikita BadziakouskiBLR£486.000543.640
2Christoph VogelsangGER£270.000302.022
3David PetersUSA£144.000161.078

Bei unseren Kollegen von PokerCentral gibt es auch einen Live-Blog zum Turnier.

Weitere Informationen zu den British Poker Open gibt es hier.

Die Action von den British Poker Open gibt es täglich im Livestream exklusive auf PokerGo.

Turnierplan der British Poker Open:

    
11-Sep10No Limit Hold’em£100,000
13-Sep Super High Roller Bowl London£250,000