GGSeries – “NOMAMES” und Sami Kelopuro dominieren die Rangliste

0

Nach dem gestrigen Finale der GGSeries auf GGPoker ist mit dem Main Event nun das dreiwöchige Event auf der jungen Pokerplattform zu Ende gegangen. Bei der GGSeries gab es wie bei vergleichbaren Serien auf anderen Plattformen auch eine Rangliste, um die Spieler die in vielen Turnieren erfolgreich Abschließen können zu belohnen.

In den Stufen “Hoch”, “Mittel” und Niedrig” gab es insgesamt $ 300.000 für die erfolgreichsten Spieler der GGSeries. Bei der Highroller-Liste “Hoch” finden sich auf der anonymisierten Liste ganz oben zwei auf GGPoker in letzter Zeit dominierende Namen wieder. Auf Platz 1 befindet sich der Pole “NOMAMES”, wofür er stolze $ 25.000 von GGPoker bekommt, weil er in den Turnieren der GGSeries insgesamt 9.839.834 an Punkten sammeln konnte. Er hatte die Berichterstattung zur GGSeries auf Hochgepokert dominiert – begleitet von einem weiteren Namen: Sami Kelopuro.

Sami Kelopuro alias “Mimosa1” darf sich über Rang 2 der “High”-Rangliste freuen und bekommt dafür $ 18.000 von GGPoker. Der Finne sammelte insgesamt 8.645.167 Punkte in Turnieren mit Buy-Ins über $ 1.000. Ein Spieler aus Zypern bekommt für den Sieg auf der “Mittel”-Rangliste, Buy-Ins im Bereich $ 100 – $ 1.000, $ 15.000 von GGPoker. Hier ist auch die DACH-Community das erste mal vertreten. Auf Rang 3 platziert sich ein Österreicher, er bekommt dafür $ 8.500. Ein Russe schnappt sich den Sieg auf dem “Niedrig”-Leaderboard, weil er besonders erfolgreich bei Turnieren mit Buy-Ins zwischen $ 5 – $ 99 gespielt hat. Dafür darf er ein Preisgeld in Höhe von  $ 7.000 auf sein GGPoker-Konto verbuchen. Damit geht die GGSeries im Jahr 2019 zu Ende.

GGPoker macht mit dem Omahafest weiter. Für Neukunden bei GGPoker gibt es außerdem einen starken 200% Deposit Bonus bis zu einem Betrag von $1.000 und bei den Honeymoon Missions könnt ihr euch zusätzlich bis zu $300 als Neukunde sichern.