MCOP Highroller – Hossein Ensan mit gutem Start

0

Neben der Vorentscheidung beim Main Event stand gestern bei den Master Classics of Poker der Start des €9.800 Highroller-Events im Mittelpunkt des Interesses.

Wie zu erwarten, kam ein kleines, aber erlesenes Feld von 32 Teilnehmern zusammen, von denen 22 den zweiten Turniertag erreichten.

Aus deutschsprachiger Sicht durfte man vor allem auf das Abschneiden von Hossein Ensan gespannt sein – der Weltmeister startete überzeugend und legte einen mehr als soliden Start hin.

Aus seinem Starting Stack mit 30.000 machte Ensan bis zum Ende von Tag 1 immerhin 51.000 Chips und liegt damit in den Top Ten.

Chipleader ist derweil ein Spieler, der ebenfalls schon einmal am Finaltisch des WSOP Main Event gesessen hat. Vojtech Ruzicka sammelte 80.100 Chips und verwies damit die beiden Niederländer Tommie Jansen und Rens Feenstra auf die Plätze.

Heute um 13:30 Uhr geht es bei den Highrollern weiter, und dann werden sicher noch einige Spieler die Late Reg nutzen, um sich in den ersten beiden Leveln (noch einmal) einzukaufen.

Weiter geht es mit Blinds von 250/500, gespielt wird, bis der Finaltisch erreicht ist.

MCOP Amsterdam, €9.800 Highroller, Stand nach Tag 1

Pos.PlayerNationalityChips
1Vojtech RuzickaCZ80100
2Tommie JanssenNL63300
3Rens FeenstraNL61900
4Nuno AscensaoPT59100
5Juha HelppiFI58900
6Steven van ZadelhoffNL56000
7Joris RuijsNL55700
8Andrey KotelnikovRU55500
9Hossein EnsanDE51000
10Zhong ChenNL39400
11Luuk GielesNL36500
12Mustafa BizTR34500
13Jelle MoeneNL31300
14Raoul RefosNL30000
15Tobias PetersNL29000
16Alberto StegemanNL25100
17Bahadir HatipogluTR24600
18Pieter AertsBE23000
19Andrea RicciIT22800
20Hassan SeyFI22500
21Jorryt van HoofNL20600
22Hidetoshi SuzukiCN18100