Volle Tische zum Start der Triple A Series X-Mas Edition!

0
Sternberg Saal Spielbank Berlin

In der Spielbank Berlin startete bereits am Montag die Triple A Series X-Max Edition, mit dem €90+€9 THNL Deep & Fast Opening Event. Hier wurde der Sternberg Saal mit 179 Entries, förmlich gestürmt. Ein Preisgeld von €16.110 sollte unter den besten 18 ausgespielt. Dank eines Bubble-Deal, bekam aber der Spieler auf Platz 19 noch €170. Am Ende durfte sich der Sieger über ein Preisgeld von €4.240 freuen.

Hier ist die Preisgeld Verteilung:

PlatzPreisgeld €Deal €
143404240
226902640
319351915
41420
51060
6800
7620
8485
9390
10.-12.315
13.-15.260
16.-18.215
Bubble170

30 Spieler holten sich am Dienstag ihr Main Event Ticket!

Am Dienstag wurde dann das erste von zwei €60+€6 Satellites, für den €333 Triple A Series Main Event gespielt. Hier kamen beachtliche 257 Entries zusammen, so dass 30 Tickets ausgespielt wurden. Außerdem gab es für jeden Gegner, den man aus den Weg räumen konnte, ein Kopfgeld in Höhe von €20. Der Bubble-Boy erhielt noch ein Preisgeld von €290.

Am Mittwoch gibt es in der Spielbank Berlin ein weiteres €60+€6 Satellite, für den €333 Triple A Series Main Event. Um 18:50 Uhr geht es los mit einer Startdotation von 15.000. Die Blinds werden alle 15 (bzw. 20) Minuten erhöht. Zwei Re-Entries sind erlaubt und die Late-Registration ist für fünf Level geöffnet. Der Preispool wird in €333 Tickets umgelegt, nur ein eventueller Restbetrag geht als Bargeld-Preis an den Bubble-Boy.

Selbstverständlich gibt es während der Triple A Series im PokerFloor Berlin ein großes Cash Game Angebot, so dass für jeden etwas dabei sein sollte.

Leider übermittelt die Spielbank Berlin, seit inkrafttreten der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), keine Spieler Namen oder Fotos mehr. Wir bitten um euer Verständnis. 

Weitere Informationen zum großen Angebot der Spielbank Berlin gibt es hier.

Spielbank Berlin