Online-Poker 2019 – Die großen Gewinner des Jahres

0

Im Pokerjahr 2019 wurden beim Online-Poker viele Millionen ausgeschüttet und es gab viele Gewinner.

Wir blicken zurück auf die Turniere, bei denen es besonders hoch herging und  die größten Summen verteilt wurden.

„BigBlindBets“ wird Online-Weltmeister

Die WCOOP auf PokerStars ist seit einigen Jahren die inoffizielle Weltmeisterschaft der Online-Grinder.

Mit 2.236 Entries und einem Preisgeld von über $11,1 Milllionen ging es beim Main Event nicht nur um den Titel, sondern auch um viel Geld.

Während die DACH-Spieler mit dem neunten Platz von „moglimiranda“ zufrieden sein mussten, konnte der Brite „BigBlindBets“ jubeln.

Er gewann ohne vorherigen Deal und sicherte sich gigantische $1,665 Millionen Preisgeld.

WCOOP 2019, $5.200 Main Event, Endstand

PlatzNicknameLandPreisgeld
1BigBlindBetsGB$1.665.962,04
2Danilo “dans170′” de Lima DemetrioBrasilien$1.187.553,01
3Talal “raidalot” ShakerchiGB$846.528,35
4NeedBeatEstland$603.434,91
519Pistike93Ungarn$403.148,26
6XMorphineXBelgien$306.624.91
7LeitnantEstland$218.572.35
8moglimirandaDeutschland$155.805,59
9TheMakrill7Schweden$111.063,23

Gianluca “Tankanza” Speranza schafft bei der SCOOP das Double

Ein Pokerturnier zu gewinnen, ist etwas Besonderes, und wenn ein und demselben Spieler das gleiche Kunststück zweimal hintereinander gelingt, ist das schon sehr außergewöhnlich.

Gianluca Speranza

Beim Main Event der SCOOP schaffte Gianluca “Tankanza” Speranza tatsächlich das scheinbar Unmögliche und setzte sich nach 2018 auch dieses Jahr durch.

Unter 662 Konkurrenten war der Italiener nicht zu stoppen und kassierte über eine Million Preisgeld.

Ein gutes Ergebnis erzielten auch die deutschsprachigen Spieler mit den Plätzen 3, 5 und 7 für Dinesh “NastyMinder” Alt, “nailuj90” und „Körrinho“.

SCOOP 2019, $5,200 Main Event, Endstand:

Benjamin “frenchsniperrr” Chalot holt die partypoker MILLIONS Online

Über $21 Millionen Preisgeld gab es dieses Jahr auf partypoker bei der $10.300 partypoker MILLIONS Online zu gewinnen.

Benjamin “frenchsniperrr” Chalot (FRA)

Sensationelle 2.109 Entries hatten dafür gesorgt, dass die enorme Garantie von $20 Millionen tatsächlich übertroffen wurde.

partypoker-Chef John Duthie kassierte für Rang 5 fast $870.000, doch auf den Plätzen davor wurden vier neue Poker-Millionäre gekürt.

Benjamin “frenchsniperrr” Chalot aus Frankreich einigte sich schließlich mit „Lucio“ auf einen Deal, der beiden Spielern über $2,2 Millionen Preisgeld einbrachte, und wurde zum offiziellen Sieger erklärt.

Hier der Endstand:

888poker führt den Dragon ein

Im umkämpften Online-Pokergeschäft muss man sich regelmäßig etwas Neues einfallen lassen, um attraktiv zu bleiben.

888poker ließ Anfang ein neues Highroller-Format vom Stapel. Beim „Dragon“ wird einmal pro Monat für ein Buy-In von $1.050 die stolze Summe von $200.000 garantiert.

Bei der ersten Austragung holte sich “WALMARTcnxn” aus Kanada den Sieg und kassierte bei 206 Entries eine Siegprämie von $44.900. Im Preisgeld landeten auch die beiden 888poker Pros Martin Jacobson als 23. ($2.060 Preisgeld) und Dominik Nitsche als 12. ($3.605 Preisgeld).

Kurz vor Weihnachten holte sich dann der Russe „sweet_dr34ms“ den Sieg und räumte $43.000 ab.

Auch 2020 ist beim Dragon wieder einmal pro Monat Highroller Time!