Felix Schneiders und seine Community sammeln €8.000 für soziale Projekte

0

Felix xflixx Schneiders ist die Konstante unter den deutschen Poker-Streamern. Der PokerStars-Botschafter aus Köln ist seit nunmehr über 5 Jahren fast täglich live bei Twitch.tv und hat sich in dieser Zeit seine beispiellos treue GRND-Community aufgebaut.

Wie treu seine Zuschauer sind, stellte sich einmal mehr am Tag vor Heiligabend heraus. Felix veranstaltete zum mittlerweile vierten Mal einen Spenden-Stream, um Geld für kleine soziale Projekte zu sammeln.

Mit dabei war, wie bereits vor einem Jahr, Dirk Lünzer, der 2008 zusammen mit zahlreichen Unterstützern die gemeinnützige Gesellschaft ‘von Herzen zu Herzen’ gegründet und seitdem über €250.000 für den guten Zweck gesammelt hat.

Wichtig zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang, dass alle Spenden zu 100 % an die verschiedenen Projekte fließen, anfallende Kosten für Verwaltung und Organisation werden von der Gesellschaft getragen.

Unterstützt wurden diesmal Strahlemaennchen e.V., das Tafelprojekt Brot und Salz in Frankfurt am Main, die Frauennothilfe Medica Mondiale Köln sowie das Waisenhaus KaliMa in Nepal.

Und die GRND-Community ließ sich nicht lange bitten, sodass nach dem rund zehnstündigen Stream eine Spendensumme in Höhe von €8.000 zusammen gekommen ist.

Felix selbst verdoppelte jeden Sub aus eigener Tasche mit $5, wodurch allein $800 zusätzlich eingesammelt wurden. Außerdem war auch der amtierende WSOP Main Event-Champion Hossein Ensan maßgeblich daran beteiligt, dass am Ende diese hohe Summe an die vier Projekte fließen konnte.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here