PokerStars Winter Series – Ole „wizowizo” Schemion gewinnt $27.250

0

Der elfte Tag der beliebten PokerStars Winter Series ist in den Büchern. Zehntausende Spieler registrierten sich gestern bei den insgesamt 15 Turnieren des Tages; vier davon laufen noch.

Der in Wien lebende Deutsche Ole „wizowizo” Schemion setzte sich gegen 83 Kontrahenten beim $1.050 8-Game (6-Max) durch. Im Heads-Up wies er den Engländer „Mafews“ ($18.250) in die Schranken und seine starke Performance wurde mit $27.250 gekrönt. Die PokerStars Winter Series sind für Ole bisher ein Erfolg: erst am 02.01.2020 cashte der Wiener für knapp $9.000 im $2.100 NLHE (8-Max, PKO).

Auch andere DACH-Spieler waren erfolgreich:

Eine bemerkenswerte Leistung zeigte beispielsweise der Deutsche „Dr.Gonzo87D“, der sich beim $5,50 NLHE (6-Max, Hyper-Turbo) gegen ein riesiges Feld von 14.278 Spieler einen starken dritten Platz für $4.204,71 erkämpfen konnte. Er unterlag dabei nur zwei Niederländern, die sich mittels Deal die verbliebenen Gelder teilten.

Ebenfalls einen dritten Platz und $15.738,98 Preisgeld konnte nach gestern der Deutsche „baecknhannes“ vorweisen. Im $530 NLHE (6-Max, Hyper-Turbo) war er einer der 311 Teilnehmer und schnappte sich hinter dem Sieger „alexos888“ (Kanada) und dem Zweitplatzierten „nagayama0“ (Brasilien) einen Platz auf dem Podest.

Am Final Table des $1.050 NLHE (8-Max, Turbo, Progressive KO, Daily Cooldown SE) war der Deutsche „Hafnermeiste“ der einzige DACH-Spieler. Nichtsdestotrotz spielte er sich bis ins Heads-Up, in dem er sich aber letztendlich dem Polen „blackaces93“ geschlagen geben musste. Zusammen mit den Bounties konnte er sich so über einen Gewinn von über $21.500 freuen.

Vier Turniere von gestern werden heute fortgesetzt:

Der Österreicher „Brauni22“ ist im Moment im $11 NLHE (Afternoon Deep Stacks, $75k garantiert) mit 28.770.527 Chips zweiter hinter dem Polen „tomekpkr“. Um 16:30 Uhr treffen sich die übrigen 43 von 9.290 Spieler und kämpfen um den Top-Preis von $12.580,85.

Im $2.100 NLHE (8-Max, Progressive KO, Staruday KO SE, $300K garantiert) befindet sich der Österreicher Jan „Graftekkel” Arends aktuell auf dem zweiten Platz mit 4.268.197 in Chips. Die letzten 20 Plätze der 174 Entries werden heute um 19:00 Uhr ausgespielt.

 

Hier die Ergebnisse der gestrigen Turniere:

Die vier Turniere, die heute noch fortgesetzt werden, findet ihr in den nachfolgenden Bildern: