PokerStars Majors – Vecino gewinnt Sunday Million, Veldhuis wird Dritter im $215

0

Gestern Abend gab es einige prominente Platzierungen bei den Sunday Majors auf PokerStars. Der Sonntag ist klassischerweise der trafficreichste Tag im Online Poker und es gibt haufenweise große Turniere mit großen Feldern.

Beim $215 Sunday Warm-Up gab es $115.000 garantiert. Darauf stürzten sich am Ende 144 Spieler, die dadurch einen Preispool von $144.000 bildeten. 125 Plätze wurden bezahlt. Den Sieg errung “GaborMarton”, der dafür $24.533,92 bekam. Auf Platz 2 spielte sich “tgc88070202” für $17.803,82. Und auf den dritten Rang kam ein alter Bekannter. Lex Veldhuis, PokerStars-Pro und Streamer, konnte sich für $12.920,23 noch aufs Treppchen bringen. Der Deeprun wurde live auf Twitch gestreamt und bestimmt wird es bald auf YouTube eine Zusammenfassung davon geben.

Das Sunday Million ist der Online-Poker-Klassiker am Sonntag. Eine Millionen Dollar garantiert, jeden Sonntag für ein Buy-In von $109. An diesem Sonntag konnte die Millionen-Garantie nicht geknackt werden. 6.896 Spieler waren bei der Million dabei, 2.955 Re-Entries wurden genutzt. Am Ende konnte sich “B4NKR0LL3R” durchsetzen. Das ist der spanische Profi Juan Carlos Vecino, der nun in London lebt. Er konnte sich gegen das große Feld mit seiner dritten Bullet durchsetzen. Dafür bekam er $105.728,70.

Im $2.100 Sunday HR konnte ein Österreicher den Sieg erringen. “WATnlos” ein absoluter Highroller gewann das Turnier mit seiner dritten Bullet und machte aus den $6.300 Investition $39.235,30. 33 Spieler meldeten sich bei den Turnieren an, insgesamt 17 Re-Entries wurden genutzt. Der Preispool lag damit genau auf der Garantie und betrug $100.000. Zahlreiche bekannte Namen aus dem Highroller-Zirkus gingen leer aus, unter anderem “Lena900” aka Niklas Åstedt und Ole “wizowizo” Schemion.