PokerStars – Christian Jeppsson gewinnt das Sunday Million

0

Das Sunday Million auf PokerStars ist wohl das wöchentliche Turniere im Online-Poker überhaupt. Für ein vergleichsweise schmales Buy-In von $109 gibt es $1.000.000 garantiert. Am gestrigen Sonntag kamen 7.730 Spieler zusammen, um insgesamt füt 10.890 Entries zu sorgen, womit der Preispool bei $1.089.000 lag.

Und es setzte sich mal wieder ein Profi durch. In dem großen Feld, das standardmäßig in der Teilnehmerzahl das WSOP Main Event übetrifft, ist es sehr schwierig standzuhalten. Neben einigem am Spielskill muss man als Spieler bei einem solchen Feld oft noch eine Menge Glück haben. Christian Jeppsson aka “eisenhower1” hat aber gezeigt, dass ein langer Atem sich auch bei der Sunday Million lohnen kann. Der Schwede hat mit seiner zweiten Bullet das Sunday Million gewonnen. Für seinen ersten Platz darf er $111.769,63 einsacken.

Jeppson ist schon lange beim Online-Poker dabei, auf dem PokerStars-Blog wurde vor über drei Jahren notiert, dass er bereits über $8,6 Mio. an Online-Turniergewinnen auf sich vereinen kann. Gestern sind nochmal über $111k dazu gekommen. Interessant ist, dass Jeppson in dem drei Jahre alten Interview die Nicknames “Lena900” und “C.Darwin2” bei der Frage erwähnt, wer denn an der Spitze der Online-Pokerwelt stehe – beide Spieler mischen immer noch bei allen großen Online-Turnieren bei PokerStars mit und beweisen ihr Können auf der langen Bank – wie Jeppson beim Sunday Million gestern auch.