partypoker MILLIONS South America – Daniel Rezaei klarer Chipleader, Fabian Gumz in Lauerstellung

0

Vor elf Monaten bei der partypoker MILLIONS South America in Rio de Janeiero hatte er den ganz großen Wurf knapp verpasst, schloss den Main Event auf Platz neun für $100.000 ab. In diesem Jahr bietet sich Daniel Rezaei die nächste Chance, diesmal beim Main Event in Punta del Este, und diesmal ist die Ausgangsposition eine andere, denn der Österreicher geht als klarer Chipleader an den Final Table der letzten neun Spieler.

Für 65 Pokerspieler ging es gestern in den dritten Spieltag beim $10.300 Main Event, 60 davon hatten sich live qualifiziert, 5 weitere online – darunter auch Daniel Rezaei, der mit 19.025.000 Chips hinter Andres Viola (25.175.000) aus Argentinien auf Rang zwei lag.

Im Verlauf des Tages mussten sich die beiden Schweizer Diego Zeiter ($25.000) und Felix Bleiker ($30.000) auf den Plätzen 51 und 46 verabschieden. Den Österreicher Soren Vohrs erwischte es auf Platz 48 ($30.000). Rainer Kempe hatte zunächst noch Glück, als er mit KhTc gegen AsAc von Mariano Mir Trips Kings riverte und verdoppelte. Am Ende verpasste aber auch er als 25. ($35.000) den Finaltisch.

Von den internationalen Bignames erwischte es unter anderem Jack Sinclair (57.), Ivan Luca (55.), partypoker PRO Roberto Romanello (39.), Mihai Manole (35.), David ‚Chino‘ Rheem (26.) und Vorjahressieger Marty Mathis (20.).

Für den Schlusspunkt des Tages sorgte Rezaei, der nach eigener 3-Bet das All-in von Martin Arce für 34.300.000 Chips bezahlte und den anschließenden Coinflip mit AhQc gegen 8h8d auf JsTh6c6sQs am River gewann. Der Österreicher beendete den Spieltag schließlich mit herausragenden 138.800.000 Chips bzw. 116 Big Blinds.

Und Rezaei ist nicht der einzige deutschsprachige Spieler im Finale. Auch der deutsche Fabian Gumz, Runner-up der WPT Seminole im Dezember 2019, bleibt im Rennen um den Titel und $1 Million Prämie. Mit 52.800.000 Chips (44 BBs) liegt Gumz auf Platz vier, hat also ebenfalls sehr gut Chancen.

Ziemlich eng wird es dagegen für partypoker PRO Urbanovich, der die letzte Hand des Tages mit AdJc gegen QhQc von Sergio Luis Di Pego verlor. Der Spieler aus Argentinien verdoppelte auf 41,8 Millionen, Urbanovich stürtze ab auf 4,3 Millionen (3,5 BBs).

Weiter geht es heute mit Blinds 600.000/1.200.000/1.200.000. Live-Updates findet ihr ab 16:30 Uhr (MEZ) bei pokercentral.com und mit einem PokerGo-Abo könnt ihr im Livestream dabei sein.

Das Line-Up zum Final Table:

SeatPlayerCountryChip CountBig Blinds
1Pedro MadeiraBrazil17.100.00014
2Andres ViolaArgentina52.400.00044
3Fabian GumzGermany52.800.00044
4Daniel RezaeiAustria138.800.000116
5Fabio ColoneseBrazil65.300.00054
6Rafael CaiaffaBrazil26.000.00022
7Dzmitry UrbanovichPoland4.300.0004
8Sergio Luis Di PegoArgentina41.800.00035
9Pablo SilvaBrazil58.400.00049


Die Payouts:

PlacePlayerCountryPrize
11.000.000 USD
2640.000 USD
3435.000 USD
4310.000 USD
5230.000 USD
6170.000 USD
7130.000 USD
8100.000 USD
980.000 USD
10Martin ArceArgentinien60.000 USD
11Charles KassinUSA60.000 USD
12Hiroaki HaradaJapan45.000 USD
13Shawn BusseUSA45.000 USD
14Lorenzo BazeiBrasilien45.000 USD
15Nestor MaseroUruguay45.000 USD
16Matias GabrenjaArgentinien35.000 USD
17Georgios SotiropoulosGriechenland35.000 USD
18Lineu PenteadoBrasilien35.000 USD
19Mariano MirArgentinien35.000 USD
20Marty MathisUSA35.000 USD
21Gaspar Omar FernandezArgentinien35.000 USD
22Jacques BlitArgentinien35.000 USD
23Luis Gustavo KameiBrasilien35.000 USD
24Ramiro PetroneArgentinien35.000 USD
25Rainer KempeDeutschland35.000 USD
26David 'Chino' RheemUSA35.000 USD
27Francisco BenitezUruguay35.000 USD
28Daniel Victor AlmeidaBrasilien35.000 USD
29Richard DubiniArgentinien35.000 USD
30Freek ScholtenNiederlande35.000 USD
31Eduardo Alfredo SantiArgentinien35.000 USD
32Suat EgilliTürkei35.000 USD
33Tunay Husnu EceTürkei30.000 USD
34Ivan BalzanoArgentinien30.000 USD
35Mihai ManoleRumänien30.000 USD
36Rodrigo CariolaBrasilien30.000 USD
37Brunno Botteon De AlbuquerqueBrasilien30.000 USD
38Jose MoureUruguay30.000 USD
39Roberto RomanelloGB30.000 USD
40Gil MorgenszternBrasilien30.000 USD
41Laura CintraBrasilien30.000 USD
42Manuel PochatArgentinien30.000 USD
43Marcelo Emanuel FernandezArgentinien30.000 USD
44Day KotoviezyBrasilien30.000 USD
45Kevin AnnahasKroatien30.000 USD
46Felix BleikerSchweiz30.000 USD
47Jacqueline SacaanChile30.000 USD
48Soren VohrsÖsterreich30.000 USD
49Augusto CamargoBrasilien25.000 USD
50Jose Severino25.000 USD
51Diego ZeiterSchweiz25.000 USD
52Ezequiel WaigelArgentinien25.000 USD
53Lucas PochatArgentinien25.000 USD
54Roberto José SagraArgentinien25.000 USD
55Ivan LucaArgentinien25.000 USD
56Juan Jose MantilaroChile25.000 USD
57Jack SinclairGB20.000 USD
58Norson SahoBrasilien20.000 USD
59Mathias DuarteUruguay20.000 USD
60Alexandre SantoBrasilien20.000 USD
61Tatyana BarausovaRussland20.000 USD
62Horacio Chaves CortesKroatien20.000 USD
63Charles La BoissonniereKanada20.000 USD
64Durair Do Rosario NettoBrasilien20.000 USD
65Andre SaBrasilien20.000 USD