Israelischer Vierfach-Triumpf beim King’s Sunday Night Turnier

0

Als letztes Turnier des Abends im Rahmen der World Series Of Poker Circuit (WSOPC) im King’s Resort startete gestern um 21:00 das €115 King’s Sunday Night Side Event mit einem garantierten Preisgeld von €10.000.
 
Dieser Preispool wurde durch 142 Spieler und zusätzlichen 35 Re-Entries mehr als deutlich übertroffen. Zwanzig Spieler konnten sich über einen Anteil an den €16.815 freuen, wobei Platz 20 mit €219 entlohnt wurden und der Sieg mit €4.035.
 
Bis kurz vor 6:00 morgens dauerte es, bis dieser Sieger ermittelt worden war. Uri Gilboa aus Israel hatte dabei das beste Ende für sich und schnappte sich Geld und Sieg. Mit auf dem Treppchen seine Landsmänner Yakov Samoon und Avraham Sisso.
 
Auch der vierte Rang war fest in israelischer Hand und mit insgesamt neun Spielern im Geld waren sie auch die mit Abstand erfolgreichste Nation in diesem Side Event.
 
Omer Harris auf Rang 6 und Patrick Lehr als 19ter sorgten für zwei deutsche Erfolge. Das vollständige Ergebnis des King’s Sunday Night Tournaments:

Pos.First nameLast nameNicknameNationalityPayout
1UriGilboaIsrael€ 4.035
2YakovSamoonIsrael€ 2.749
3AvrahamSissoIsrael€ 1.816
4CfirAriel BittonIsrael€ 1.497
5TudorPopaRomania€ 1.202
6OmerHarrisGermany€ 942
7DoronLaviIsrael€ 706
8MarioShamshumIsrael€ 521
9HaimHayunIsrael€ 404
10Zhivko TodorovTodorovBulgaria€ 336
11AliakseiIvanouBelarus€ 336
124STONERomania€ 294
13Michal MariuszJanczarskiPoland€ 294
14ShacharYonayovIsrael€ 269
15MotokatsuUharaJapan€ 269
16Martin IvanovGeorgievBulgaria€ 244
17IlieSmintanca JanuszewskiRomania€ 244
18DanilArattcevRussian Federation€ 219
19PatrickLehrGermany€ 219
20EladAgranovIsrael€ 219

 
 
Das Turnierprogramm im King’s Resort am Montag: