Phil Galfond baut Vorsprung gegen ActionFreak in Session #8 weiter aus

0

Nach einem spontanen freien Tag ging es am Samstag weiter mit der Challenge zwischen Phil Galfond und Ioannis “ActionFreak” Kontonatsios. Gespielt wurde wieder €150/€300 PLO auf partypoker.

Mit einem Plus von gut €268.000 ging der Namensgeber der Galfond-Challenge in die achte Session zwischen den beiden. Während der gut 6,5 Stunden hatte “ActionFreak” lange in nahezu allen größeren Potts das Nachsehen. Das Momentum war meist auf der Seite von Mr. Galfond, in der Spitze lag er beinahe €200.000 vorne.

 

Als bestes Beispiel dieser Phase hier der größte Pott der Session, in der Phil einen €114.000 Pott einsacken konnte mit der rettenden 6h auf dem River. “ActionFreak” hatte Top-Two und den Flush Draw abgedeckt, aber mit der Straße wanderten die Chips zu Phil.

 

Bis zu 2.000 Zuseher waren im Twitch-Stream mit dabei und verfolgten die 944 Hände. Insgesamt sind die beiden nun bei knapp einem guten Drittel der 15.000 Hände angekommen. Die Situation sollte für Ioannis noch nicht wirklich besorgniserregend sein, allerdings konnte der Grieche erst in zwei der Aufeinandertreffen wirklich signifikant punkten.

Zum Ende hin konnte Kontonatsios den Verlust allerdings wieder einigermaßen begrenzen und sein Minus gesamt bei rund €433.000 halten. Umgerechnet liegen aktuell also grob 14,5 Buy-Ins zwischen den beiden und 9.235 Hände sind noch zu spielen.

Hier der Stream noch einmal zum Genießen::

Session #8 Am Sonntag ist wieder Pause angesagt und für den Montag steht der nächste Termin. Wie immer um 17:00 treffen sie sich an den partypoker-Tischen und nehmen das Duell wieder auf.

Noch ist unklar, ob und wann die beiden wieder auf Run It Once Poker wechseln werden. Bislang konnte der Account von ActionFreak dort nicht wieder mit ausreichend Euros aufgefüllt werden. Darum nutzen die beiden seit Montag ihre partypoker Accounts, um das Duell weiter am Laufen zu halten.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here