Big Game auf partypoker – Schemion und Löliger nur von Papazian geschlagen

0
Ole Schemion

Für alle Highroller sind die aktuellen Zeiten beim Online-Poker geradezu paradiesisch. Auf partypoker fanden am Wochenende nicht nur der Abschluss der WPT und gleich mehrere SHRB-Turniere statt, sondern es wurde auch wieder eine Ausgabe des $5.200 Big Game ausgetragen.

235 Entries wurden dieses Mal verbucht, womit die Garantie von $1 Million erneut sicher übertroffen wurde.

Die ersten 32 Plätze wurden bezahlt, und Fedor Holz und Stefan Huber schafften es, sich zumindest den Mincash von gut $12.000 zu sichern.

Um den Sieg spielten aber Ole Schemion und Linus Löliger, die beide unter die letzten Drei kamen, sich dann aber dem Rumänen Alex Papazian geschlagen geben mussten.

Mit knapp $175.000 Preisgeld für den Zweitplatzierten Schemion und gut $124.000 für den Dritten Löliger gingen aber jeweils sechsstellige Summen an die beiden DACH-Spieler.

Für den an diesem Tag nicht zu schlagenden Papazian wurden $240.000 auf dem Konto gutgeschrieben.

Hier das Ergebnis:

Daneben fanden noch einige weitere Turniere mit hohen Buy-Ins statt, die Ergebnisse findet ihr hier:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here