PokerStars High Roller Club – Nitsche schrammt knapp am Sieg vorbei

0
Dominik Nitsche

Im High Roller Club auf PokerStars war es am gestrigen Freitag eher ruhiger. Die DACH-Spieler konnten kein Turnier gewinnen, der in England lebende deutsche Pro Dominik Nitsche verlor im Heads-Up und schrammte so knapp an einem Sieg vorbei.

Nitsche spielte das $1.050 Daily Cooldown, ein 8-Max Turbo PKO, bei dem 37 Entries um ein $37.000-Preispool zu spielen. Als “Bounatirou” musste er im Heads-Up den Titel an “portsanpoju” abgeben, der insgesamt knapp $15k aus dem Turnier mitnehmen konnte. Für Nitsche gab es knapp $9k.

Das $530-Daily empfing 38 Spieler, die insgesamt 19 Re-Entries nutzten, womit ein $28.500 Preispool entstand. Den Sieg schnappte sich in Costa Rica lebende Mike “munchenHB” Telker für insgesamt $11k vor dem Kanadier “RaiseUpBlind”, der auf Rang 2 insgesamt knapp $5k cashen konnte.

Weitere Ergebnisse des High Roller Club auf PokerStars vom 03.07.2020:

  

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here