Eoghan O‘Dea holt sich das $400-PLO-Bracelet auf GGPoker

0

Schlag auf Schlag geht es bei der WSOP auf GGPoker zur Sache.

Täglich wird ein Bracelet vergeben, und auch vergangene Nacht durfte sich wieder ein Spieler über die größte Ehre, die einem Pokerprofi zuteilwerden kann, freuen.

Genau 2.005 Entries stürzten sich in das Bracelet-Event #51 und bezahlten für eine Runde Pot-Limit Omaha das Startgeld von $400. Damit ging es um insgesamt $753.800 Preisgeld.

Im Rennen um den Turniersieg waren viele bekannte Profis wie Daniel Negreanu und einige wie Dan Smith oder Roberto Romanello kamen auch ins Geld, doch am Ende saßen dann wieder viele unbekannte Namen am Finaltisch.

Die letzte Hand des Turniers

Mit  Eoghan “Dr.Roche” O‘Dea war immerhin ein Spieler dabei, der schon mehrmals an einem WSOP-Finaltisch gesessen hatte. 2001 war der Ire November Niner und kassierte über $1,7 Millionen Preisgeld, außerdem wurde zweimal Sechster bei der 10k PLO Championship.

Und dieses Mal sollte es mehr als Platz 6 für den erfolgreichsten Iren aller Zeiten werden. Erst zog er ins Heads-Up gegen Nital “4TheAnimals” Jethalal aus Kanada ein und dort nutzte er seine 2 zu 1 Chiplead, indem er im richtigen Moment Asse bekam.

Für seinen Sieg erhielt O’Dea ein Preisgeld von gut $100.000, die Startberechtigung für das WSOPE Main Event im Wert von $12.000 und natürlich das begehrte Bracelet.

Hier der Endstand:

PlaceWinnerCountryPrize (in USD)
1Eoghan "DrRoche" O'DeaIreland$100,945*
2Nital "4TheAnimals" JethalalCanada$81,963
3Robert "Bobzothejock" Le RouxSouth Africa$59,480
4Benjamin "Wapbap" VorelandNorway$43,165
5Jarred "Solosalt" SolomonSouth Africa$31,325
6Chi Chung "chipuker" HoHong Kong$22,732
7Ruslan "zverrmvp" NazarenkoUkraine$16,497
8Lorenzo "EhUsGuri" BazeiBrazil$11,972
9Daniel "BoooooBie" JuncadellaSpain$8,688

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here