PokerStars High Roller Club – Österreicher “Bulldog622” gewinnt das Daily Cooldown, Mattsson mit Doppelschlag

0
Simon Mattsson (SWE)

Im PokerStars High Roller Club fanden am Samstag fünf Turniere statt, der überragende Spieler war dabei der Schwede Simon C. Darwin2 Mattsson, der gleich zwei Turniere gewinnen konnte. Auch der Österreicher Bulldog622 und der Brite Chris Moorman1 Moorman trugen sich in die Siegerliste ein.

Mattsson setzte sich zunächst beim $1.050 Daily Warm-up im abschließenden Heads-up nach einem Deal gegen den starken Weißrussen Ilya Leqenden Anatsky ($10.076,75) durch und kassierte $12.649,22 Preisgeld. Knapp eineinhalb Stunden später gewann er dann auch das Heads-up beim $1.050 Saturday KO gegen Andrey Anjeyyy Novak ($6.749,99/$375) aus der Ukraine und bekam noch einmal $6.750,01 Preisgeld plus $7.500 an Bounties ausbezahlt.

Moorman gewann mit dem $530 Bounty Builder HR das größte Turnier des Tages. 264 Entries sorgten hier für einen Preispool in Höhe von $132.000, davon sicherte sich der Brite $11.111,14 Preisgeld plus $12.947,23 an Bounties. Mit Stefan mindgamer Jedlicka (5./$4.037,14/$625), LoosControl (6./$3.031,93/$871,09) und klem90 (8./$1.710,05/$1.078,13) waren hier gleich drei Österreicher im Finale vertreten.

Den Sieg für Österreich gab es dann aber beim $1.050 Daily Cooldown durch Bulldog622. Er setzte sich am Ende gegen den dreifachen Sunday Million-Champion Artem veeea Vezhenkov ($4.239,84/$2.625) durch und räumte neben $6.473,84 Preisgeld auch $9.625 an Bounties ab.

Die Ergebnisse im Überblick:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here