“lordof0513” auch bei den Dailys auf GGPoker erfolgreich

0

Wenn es läuft, dann läuft es! Diese Erfahrung hat gestern auch Fabian Schmidt auf GGPoker gemacht. Natürlich ist es keine Sensation, wenn ein Spieler zwei Turniere an einem Abend gewinnt, eine Schlagzeile aber allemal wert.

Schmidt, der auf GGPoker unter lordof0513 firmiert, feierte am Samstag wie berichtet den Sieg beim $500 NL Hold’em Deepstack der WSOP Winter Online Cicuit Series. Doch zuvor hatte er sich bei den Dailys offensichtlich den nötigen Schub geholt, denn bereits am frühen Abend gewann er auch das $105 Bounty Hunter Six Shooter. Das Preisgeld fiel mit $4.275,99 allerdings deutlich kleiner aus.

Ebenfalls siegreich war Herzblatt250. Beim $105 Bounty Hunters Special bekam der deutsche Pokerspieler für Platz eins inklusive Bounties sogar $8.126,36 ausbezahlt.


Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus.

Ansonsten waren die DACH-Ergebnisse diesmal übersichtlich. Ole Schemion verpasste diesmal den Sieg beim $1.260 High Rollers Bounty Six Shooter, bekam als Runner-up aber immerhin $12.717,68 ausbezahlt.

Das $210 Beat the Pros, das mit $304.200 wieder den größten Preispool zu bieten hatte, gewann Battle of Malta-Champion Mikolaj HORN3T Zawadzki für satte $34.950. Auf Platz fünf für $8.378,50 schloss Specknacken ab, der unter britischer Flagge spielt.

Die Ergebnisse:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here