Anton Wigg schnappt sich das Sunday High Roller

0
Anton Wigg (SWE/AUT)

Neun Turniere gab es im Rahmen des High Roller Clubs am gestrigen Sunday Grind auf PokerStars. Poker-Pro Anton Wigg zählte hier zu den großen Gewinnern. Der Schwede “WhatIfGod” konnte sogar zwei Turniersiege verbuchen.

— Wenn ihr noch keinen PokerStars-Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600). —

Wigg, als “Bomber&Granater” auf PokerStars unterwegs, schnappte sich den Sieg des $1.050 Sunday High Rollers. 224 Entries sorgten hier für Preisgeldgarantie. Wigg dealte dafür mit David “MissOracle” Yan und Jans “Graftekkel” Arends. Für den Sieg gab es $38.732, für Yan $38.565 und für Arends $36.722.

Julian Track verpasste den Sieg bei der $530 Bounty Builder HR Late Edition nur knapp. Er verlor nur im Heads-Up gegen “M4GPI3”, für Track gab es als Runner-Up $1.093 und $4.129.

Doppelsieg für “WhatIfGod”: Das $1.050 Sunday Supersonic und das $1.050 Sunday Cooldown zugleich und heimste $20.838 und $12.000 + $9.222 ein.

Mario Mosböck (AUT)

Mario “livinmydream1” Mösbock führt beim zweitätigen $530 Bounty Builder HR das Feld der verbleibenden 37 Spieler an. 917 Spieler sorgten hier für $458.500 Preispool. Auf den Sieger warten $32.463 + eine ähnliche Summe an Bounties.

Weitere Ergebnisse im High Roller Club am 16.05.2021:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here